Erfolg hat
VIELE NAMEN.

AICHINGERS ERFOLGSGESCHICHTEN

Die Erfolgsgeschichten unserer Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen haben eines gemeinsam: AICHINGER ist bei allen der entscheidende Faktor für begeisternde Konzepte in der Ladeneinrichtung.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren vielfältigen Erfolgsgeschichten. Über die Auswahl-Buttons können Sie die Erfolgsgeschichten nach Jahr und Branche sortieren.

Bäckerei Voncken, Kerkrade

 

Die Fakten:

Größe: 120 m²
Lage: Stadtzentrum
Sortiment: Backwaren, Kaffeespezialitäten
Umsetzung: Team Haan

Niederländische Backkunst

Die Bäckerei Voncken mit 19 Fachgeschäften in der Nähe der deutschen Grenze, pflegt seit Jahren ihre Brotkompetenz und konnte damit inzwischen auch in Deutschland viele Fans gewinnen. Zuletzt hat die Bäckerei Voncken eine Filiale in einem Einkaufszentrum in Kerkrade eröffnet. Wirklich zufrieden waren sie dort jedoch schon länger nicht mehr. Als Familie Voncken dann eine Fläche für ein Café mit 120m² angeboten bekam, entschlossen sie sich umzuziehen. Gemeinsam mit der Unterstützung von AICHINGER, plante Familie Voncken ein neues Ladenkonzept. Ein wichtiger Bestandteil der Ladeneinrichtung war natürlich die neue Bedientheke. Hier wurde ein SB-Bereich für verpacktes Schnittbrot mit integriert. Zudem fällt auf, dass sich in der Bäckerei ein auffallend umfangreiches Angebot auf der Theke befindet. Dass es trotzdem freie Sicht auf das Klein- und Feingebäck gibt, ist der Konstruktion der AICHINGER ARTline-Theke zu verdanken. Erstmals wurden die Stützen des Glasaufsatzes nach hinten zur Verkäuferin versetzt. Somit genießt der Kunde den freien Blick auf die Ware. Zusätzlich wurde ein Teil der Theke als Warmbereich konzipiert.
Was die Gestaltung des Sitzbereichs angeht, wurde nichts dem Zufall überlassen. Für eine behagliche Atmosphäre sorgt nicht zuletzt ein Gaskamin.
Außerdem wurden Details wie die Holz- oder die Herzwand aus exklusiven Materialien ausgewählt. Die einladende Atmosphäre ist neben der Qualität der Produkte der entscheidende Aspekt. Alles in allem geht hier jahrelange Ladenbaukompetenz Hand in Hand mit jahrelanger Backkompetenz.


Quai4-Markt, Luzern

 

Die Fakten:

Größe: 160 m²
Lage: Stadtzentrum
Sortiment: Bio-Produkte, Snacks, Smoothies
Umsetzung: Team Buchenbach

QUAI4 – Einfach gut

QUAI4-Markt Alpenquai von der sozialen Institution „Wärchbrogg“  in Luzern ist die erste und bis dato einzige „Abfüllerei“ der Zentralschweiz.
Wärchbrogg beschäftigt Menschen – vorwiegend Mitarbeiter mit einer psychischen Erkrankung – an geschützten Arbeitsplätzen. Im Quai4-Markt sind ab sofort 10 Mitarbeiter tätig und werden hierbei Fachpersonal begleitet und unterstützt. Mit mehr als 100 verschiedenen Lebensmitteln wie Pasta, Müsli, Nüsse und Getreide, bietet der Markt die Möglichkeit, die Produkte nach Bedarf aus der extra angefertigten AICHINGER Abfüllstation zu befüllen. Doch nicht nur bei Verpackungen achtet der Markt auf Nachhaltigkeit: Sämtliche Produkte, die im Markt angeboten werden, sind entweder Bio oder aus der Region – zumeist auch beides. Auch in der Ladeneinrichtung wurde bevorzugt auf Nachhaltigkeit geachtet. Mit der mehrfach prämierten Kühltheke SIRIUS®3 setzt der Markt auf eine absolute Effizienz-Theke. Insgesamt steigt die Energieeinsparung bis zu 42% gegenüber vergleichbaren Kühltheken, was in der Branche einen neuen Standard setzt. Zusätzlich kann der Energieverbrauch durch Nachtabdeckungen im Nachtbetrieb erheblich reduziert werden. Der Andrang und die Resonanz bestätigen den Erfolg des neuen Konzepts nunmehr.

 

 


Gosch Sylt, Hamburg

 

Die Fakten:

Größe: 250 m²
Lage: Wandelhalle Hamburg Hauptbahnhof
Sortiment: Fisch Spezialitäten
Umsetzung: Team Wendelstein

Sylt Flair am Hamburger Hauptbahnhof!

Ob nun Aal, Räucherfisch, Muscheln, Salate oder Suppen: Bei Gosch Sylt gibt es alles was frisch ist und aus dem Meer kommt – direkt vor den Augen der Kunden zubereitet.
Vor fast einem halben Jahrhundert, verkaufte Jürgen Gosch am Sylter Strand die ersten Aale. Heute ist sein Fischunternehmen Gosch Sylt in ganz Deutschland anzutreffen – auch am Hamburger Hauptbahnhof. Seit über 27 Jahren kommen Fischliebhaber in die Wandelhalle des Hauptbahnhofs. Zeit also für einen Umbau. Nach umfassenden Modernisierungsarbeiten erstrahlt der Laden im exklusiven Design. Wichtig war hier der Bezug zum Hamburger Hafen und der Insel Sylt. Bewusst wurden hier Sylter Akzente, wie ein großes Panorama-Bild mit Sylter Strandmotiv im Gastbereich gesetzt. Die Barfront bildet einen alten Tanker mit zugehörigem Deckensegel ab. Ein überdimensionaler Hafenkranhaken rundet das Bild an der Bar ab.
Außerdem wurde das Restaurant so umgebaut, dass die Mitarbeiter die über 80 Sitzplätze schneller bedienen können. Mit ausgesuchter Profikochtechnik konnten die gastronomischen Anforderungen perfekt angepasst werden.
Reisende können sich also schon am Hamburger Hauptbahnhof auf einen kleinen Sylt-Urlaub freuen.


Bäckerei Pfyl, Hausen am Albis

 

Die Fakten:

Größe: 130 m²
Lage: Dorfzentrum
Sortiment: Backwaren, Snacks, Salate, Kaffeespezialitäten
Umsetzung: Team Winterthur

Bäckerei-Café im ursprünglichen Flair

Seit 2004 ist die Bäckerei Pfyl im rund 3000 Einwohner starken Hausen am Albis in der Schweiz vertreten und erfreut sich seither großer, stetig steigender Beliebtheit.
Mit der Eröffnung der neuen Filiale im Zentrum von Hausen, unmittelbar beim Postplatz, darf sich der neue Standort als ein gelungenes bauliches Juwel bezeichnen. Bereits von außen zieht das Gebäude mit der roten Fassade die Blicke auf sich. Auch im inneren weiß der sehr edel gehaltene Laden zu überzeugen. Hier treffen verlockende Konditorei- und Confiserie-Produkte auf ein designstarkes Ladenkonzept. Der gesamte Laden sowie die AICHINGER ARTline-Theke bestehen größtenteils aus Echthölzern und bilden dadurch ein sehr stimmiges Bild. Die Besonderheit: Mit Hilfe der automatisch, absenkbaren Frontscheibe, wird das Umstellen von Bedienung auf SB-Betrieb noch einfacher. Der freigestellte Mühlstein inmitten der Bedientheke, macht den Eingangsbereich zu einem absoluten Blickfang. Dank der hochwertigen Materialien, wirkt die Bäckerei sowohl hochwertig als auch natürlich. Der einladende Sitzbereich passt sich dem Stil des Ladens perfekt an.


E-Center Ehlers, Soltau

 

Die Fakten:

Größe: 3500 m²
Lage: Soltau
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Hannover

Einzigartige Einkaufsatmosphäre im E-Center Ehlers

 

Bereits Anfang der 70er Jahre, als einer der ersten großen Supermärkte in Soltau, hat das EDEKA Center Ehlers mehrere Umstrukturierungen erlebt. Nach nun gut einem Jahrzehnt, wird der in die Jahre gekommene Markt durch einen Neubau ersetzt. Der selbstständige Kaufmann Ralf Ehlers, der bereits EDEKA Märkte in Bispingen, Schneverdingen, Hermannsburg und Faßberg führt, eröffnete nun auf dem ehemaligen Molkereigelände in Soltau einen modernen, energieeffizienten Vollsortimenter.
Das neue EDEKA Center hat eine Verkaufsfläche von über 3500 m² und bietet viel Platz für ein vielfältiges und umfangreiches Sortiment. Natürlich bietet der Supermarkt auch einen großzügigen Frischebereich. Um dem hochwertigen Frischesortiment auch die perfekte Verkaufsbühne bieten zu können, bauten die Verantwortlichen bei der Umsetzung auf die jahrelange Kompetenz von AICHINGER. Alle Bedientheken setzen neue Maßstäbe im Bereich Ergonomie, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Design. Neben dem Top-Produkt SIRIUS3 ermöglichen zwei verschiedene AirMaxx-Umluftkühltheken und der MaxxPoint eine eindrucksvolle und gehobene Warenpräsentation.
Weitere Highlights im Markt sind die Gastrobereiche und die Bäckerei in der Vorkassenzone. Mit der AICHINGER-ARTline Theke haben die Kunden einen freien Blick auf die frischen Backwaren.


Schafbock- und Lebkuchenbäckerei Goldapfel

 

Die Fakten:

Größe: 120 m²
Lage: Stadtmitte Einsiedeln
Sortiment: Lebkuchen, Schafböcke, Kräpfli, Pralinen
Umsetzung: Team Winterthur

Einsiedler Spezialitäten

Formvollendete gefüllte Lebkuchen, eigenwillig geformte Schafsböcke und kunstvolle Pralinékreationen locken den Betrachter in den neuen Laden inmitten von Einsiedeln.
Der Goldapfel ist die erste und älteste Schafbock- und Lebkuchenbäckerei der Schweiz. Mit seiner über 150 jährigen Geschichte zählt der Familienbetrieb zu den traditionsreichsten Unternehmen des Landes.
Die Lage direkt am Klosterplatz, inmitten von Einsiedeln eignet sich bestens für den Verkaufsladen und konnte gemeinsam mit AICHINGER Erfolgsberater Gerold Längle und seinem Team schnell in die Tat umgesetzt werden.
Im Goldapfel werden die sogenannten Schafböcke, Lebkuchen und Kräpfli gebacken. Eine feine, selber zubereitete Mandel- und Haselnussfüllung verleiht den Gebäcken die ihnen eigene, delikate Würze. Ursprünglich waren die Spezialitäten für Pilger und Wallfahrer, die nach Einsiedeln reisten um das Kloster zu besuchen, gedacht. Heute sind die meisten Kunden Schweizer, darunter viele Ortsansässige, die Einsiedler Spezialitäten als Gastgeschenk mitbringen. All diese Spezialitäten finden nun Platz in der einzigartigen Thekenanlage von AICHINGER und werden mit dem passenden Lichtkonzept von den Beleuchtungsexperten we-shoplight perfekt in Szene gesetzt.


IWS TownTown AG, Wien

 

Die Fakten:

Größe: 400 m²
Lage: Industriegebiet, Wien
Sortiment: Kantine
Umsetzung: Team Wöllersdorf

ORBI Tower

Der ORBI Tower im Osten Wiens ist mit einer Höhe von 102m ein absoluter Blickfang. Effizienz, Infrastruktur und Lage machen den ORBI Tower zur beliebtesten Büroadresse Wiens. Auf zwei Ebenen wurde eine designstarke, qualitativ hochwertige und funktionale Kantine geschaffen. So lädt die Café-Bar mit 60 Sitzplätzen und direktem Außenzugang mit kleinem Garten zum Frühstück mit internationalen Frühstücksklassikern, frischen Fruit und Veggie Shakes, großem Gebäck-Sortiment und hausgemachten Kuchen ein. Zahlreiche warme und kalte Snacks sowie das umfassende Take-Away-Angebot machen auch das Frühstück vor dem Bildschirm zum Genuss.
Das Selbstbedienungs-Restaurant im 1. OG ist nach einem innovativen Open Space Konzept angelegt und ist mit dem Aufzug oder über die Treppe erreichbar. Auf ca. 170 Sitzplätzen können sowohl Angestellte als auch externe Gäste individuelle Wunschmenüs bestellen. Mit den Spezialisten von AICHINGER um Erfolgsberater Christoph Sindlgruber und dem Team Wöllersdorf konnten alle gastronomischen Anforderungen perfekt umgesetzt werden.


Traublingers Brotliebe, München

 

Die Fakten:

Größe: 95 m²
Lage: München/PEP-Einkaufszentrum
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Landshut

Traublinger’s Brotliebe

Das Münchner Einkaufszentrum PEP ist seit Mai um ein gastronomisches Highlight reicher: Egal ob herzhaftes oder süßes Frühstück, ein gesunder Snack zum Lunch oder der traditionelle Kaffee mit Kuchen am Nachmittag – im neuen Café Brotliebe der Traditionsbäckerei Traublinger wird genau das geboten.
Mit insgesamt 25 Verkaufsstellen, gehört Traublinger zu den größten und erfolgreichsten Bäckereien Münchens. Dabei setzen sie auf traditionelles Bäckerhandwerk ebenso wie auf innovative Kreativität. In mehr als 100 Jahren ist das Familienunternehmen, das heute in der vierten Generation geführt wird, dem Anspruch nach höchster Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz treu geblieben.
Das zeigt sich auch in der Ladeneinrichtung des neuen Cafés. In enger Zusammenarbeit mit Erfolgsberater Georg Oberloher und dem Team Landshut entstand ein Ladenkonzept in einzigartigem Design. Highlight sind die Lichtbäume im Einkaufszentrum, sie lassen das ohnehin schon lichtdurchflutete Café noch großzügiger und moderner wirken. Der oval förmige Sonderbau unserer ARTline-Theke sorgt für ein stimmiges und modernes Ladenkonzept.


Gugelhupf, Luzern

 

Die Fakten:

Größe: 175 m²
Lage: Luzern
Sortiment: Backwaren, Confiserie, Frühstück & Mittagstisch
Umsetzung: Team Winterthur

Erstes Dr. Oetker Café eröffnet in Luzern!

Fertigbackmischungen, Backzutaten oder Pizzen: Dafür ist Dr. Oetker bekannt, die berühmte Backwaren-Firma aus dem ostwestfälischen Bielefeld. In 40 Ländern werden die Produkte der Marke verkauft. Als Café ist das Unternehmen bisher aber noch nicht in Erscheinung getreten. Mit dem allerersten Dr.-Oetker Café „Gugelhupf“ in der Neustadt von Luzern entstand nun genau das. 
Im neuen Café gibt es neben Kuchen und Torten auch Brote und pikante Speisen. Was im Lokal serviert wird, ist frisch. Die Gäste können sogar live beim Backen zuschauen. Wer also mag, kann die Köstlichkeiten auch zuhause nachbacken. Und: Die Gäste können von morgens bis abends frühstücken.
Zu dieser Warenvielfalt kommt ein unverwechselbares Ladendesign von AICHINGER. Mit Holzelementen und gemütlichem Design, passt sich der Laden der Dr. Oetker-Philosophie perfekt an. Das Café bietet außerdem Sitzplätze für rund 80 Personen. Der Andrang und die Resonanz bestätigen den Erfolg des Cafés nunmehr.


Genusszentrale Wenisch, Straubing

 

Die Fakten:

Größe: 125 m²
Lage: Straubing
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Imbiss
Umsetzung: Team Landshut

HOLY BEEF!

Der bekannteste Ochse in Straubing steht in Lebensgröße vor der Genusszentrale Wenisch und besteht aus massivem Schmiedeeisen. Weitere 100 Ochsen gehören ebenfalls zu Wenisch, diese leben jedoch auf dem familieneigenen Muggenthaler Hof.
Entstanden ist die Idee einer familieneigenen Rinderfarm zusammen mit dem Wunsch nach einem eigenen Bauernhof, den sich die Seniorchefs Waltraud und Anton Wenisch 2013 erfüllten. Jetzt, fünf Jahre später, folgt mit „HOLY BEEF“ die Markeneinführung des Qualitätsfleisches aus eigener Aufzucht. Das hauseigene Motto „HOLY BEEF“ steht aber nicht nur für Fleisch, es steht auch für die Besinnung auf das Ursprüngliche, für die Achtung vor dem Tier, dem Menschen und natürlich vor dem Handwerk.
Die neu eröffnete Genusszentrale in Straubing zeigt schon von außen worum es geht: Fleisch in seiner ursprünglichen und schönsten Form. Der raumhohe und allseits einsehbare Fleischreiferaum zeigt neben den klassischen Fleischsorten auch ganze Ochsenviertel. In der SIRIUS®3-Kühltheke werden neben den Klassikern wie Tohahawak-Steak Kotelett, Filet und Roastbeef auch ausgefallene Cuts wie Teres Major, Hanging Tender oder Flat-Iron optimal gekühlt und präsentiert. Die flache Glasvitrine SIRIUS® SetPOINT ergänzt dieses tolle Ladenkonzept und bietet einen herrlichen Blick auf die ausgelegten Waren. Vergleichbar mit den Schmuckstücken eines Juweliergeschäfts, werden die feinen Köstlichkeiten in diesem neuen Thekenmodul perfekt temperiert und dem Kunden auf eine einzigartige Art und Weise präsentiert.
In der Genusszentrale geht es vor allem um das Echte und Unverfälschte. Das zeigen auch die beim Umbau verwendeten Materialien. Das antik wirkende Holz der Außenfassade, Massivholz und Naturstein im Verkaufsraum runden das Ladenkonzept gekonnt ab.  Hier werden Premium-Produkte in einer Form präsentiert, welche Hochwertigkeit signalisiert. Eine designstarke Metzgerei mit einem mehr als überzeugenden Konzept – die Genusszentrale Wenisch, ein neuer Leuchtturm in der Metzger-Branche.


Fleischerei Keusch, St. Georgen am Ybbsfelde

 

Die Fakten:

Größe: 156 m²
Lage: St. Georgen am Ybbsfelde
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Imbiss
Umsetzung: Team Gresten

ois wurscht!

Dieser Slogan der Fleischerfamilie Keusch aus dem österreichischen Mostviertel ist Aussage und Qualitätsversprechen zugleich. Der Neubau in St. Georgen am Ybbsfelde mit einer Gesamtfläche von 156 m² ist für Metzgermeister Erwin Keusch und seine Familie die Krönung nach nunmehr 25 Berufsjahren. 1993 absolvierte er die Meisterprüfung, meldete ein Gewerbe für Viehhandel und zwei Jahre später für die Fleischerei im etwa 5 km entfernten Matzendorf an. Von 1998 bis 2017 führte er dort erfolgreich seine Metzgerei, zu der 2008 eine Filiale in Gresten hinzukam.

Am neuen Standort, wenige Kilometer östlich der Stadtgrenze Amstettens, kommen rund 20.000 Autos am Tag vorbei – eine ideale Basis. Großformatige Fenster lenken die Blicke der Kunden auf das was sie im Inneren erwartet: die Kühltheke SIRIUS 3 aus dem Hause AICHINGER. Diese ist durch ihre Solekühlung zukunftssicher und hält die Wurst- und Fleischwaren dauerhaft kühl. Außerdem bietet die Fleischerei ihren Kunden auch ein ausgiebiges Mittagsmenü. Dieses wird in der neuen Imbisstheke perfekt in Szene gesetzt. Die 30 Sitzplätze im Innenbereich und die 80 Sitzplätze des Außenbereichs runden das Ladenkonzept gekonnt ab.


Meatbros, Luxemburg

 

Die Fakten:

Größe: 90 m²
Lage: Niederanven/Luxemburg
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren
Umsetzung: Team Bexbach

ALL THE MEAT WE LOVE!

Außergewöhnliches Fleisch kommt in Luxemburg gut an! Dazu muss man nicht mal das Haus verlassen, denn die Produkte der MEATBROS kommen zu Ihnen. Bei der Suche nach außergewöhnlichem Fleisch in Luxemburg ist es schwierig, die richtige Wahl zu treffen, da die Anzahl der angebotenen Produkte sehr groß ist. Um dem Verbraucher die Auswahl zu erleichtern, hatten Tom Metzler und Alison Belnou die Idee, einen Online-Shop zu schaffen, der die besten Fleischsorten aus Luxemburg und der ganzen Welt in weniger als 24 Stunden nach Hause liefert. Das frische Fleisch wird begleitet von Tipps, Rezepten und Videos die garantieren, dass jedes Stück auch erfolgreich gelingt. Das ganze geschieht vom neuen Laden in Niederanven (Luxemburg) aus. Eine designstarke Metzgerei mit regionalen und internationalen Produkten, sowie einer kleinen Restaurantecke für Mittagsgäste im gemütlich, rustikalen Ambiente.


Haubis Genussbäckerei, Hagenberg

 

Die Fakten:

Größe: 320 m²
Lage: Hagenberg
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Gresten

Die Haubis Erlebniswelt 

Egal ob Brot & Gebäck, Mehlspeisen und Snacks oder ein richtiges Mittagessen: In der Backstube der Genussbäckerei Haubis in Hagenberg, bleiben keine kulinarischen Wünsche offen. Die Bäckerei ist ein modernes aber auch handwerklich orientiertes Familienunternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung. Das neue Ladenkonzept beinhaltet neben der Bäckerei auch ein kleines Café-Restaurant. Für beste Präsentationsmöglichkeiten der unzähligen ofenfrischen Köstlichkeiten bietet sich hier natürlich die ARTline-Verkaufstheke aus dem Hause AICHINGER an. Dank dem stützenlosen Glasaufsatz beeinträchtigt nichts die Sicht auf die unzähligen ofenfrischen Köstlichkeiten.

Wir danken der Haubis Genussbäckerei für das Vertrauen und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Bäckerei Obererlacher, Obertilliach

 

Die Fakten:

Größe: 114 m²
Lage: Obertilliach/Tirol
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Graz

Genuss in großer Vielfalt!

Auf einer erstaunlichen Höhe von knapp 1500 Metern und einem sensationellen Blick auf die Karnischen Alpen, hat die Bäckerei Obererlacher in Obertilliach wohl den perfekten Standort. Eine völlig neu gestaltete Bäckerei mit gemütlichem Café und erstklassigen Backwaren warten sowohl auf Einheimische, als auch auf Urlauber. Das Ladenlokal wurde um das 4-fache erweitert und mit der dahinter liegenden Wohnung verbunden. Eine großzügige Terrasse sowie ein gemütlicher Wintergarten, schaffen eine angenehme Atmosphäre im Karnischen Gebirge. Das Ergebnis ist ein feines Bäckerei-Café mit eindrucksvollem Sitzbereich und einer ganz auf die handwerkliche Tradition hin ausgerichteten Einrichtung mit modernen Stilmitteln. Das komplette Lichtkonzept im Ladenbereich wurde durch die Beleuchtungsexperten von we-shoplight geplant und umgesetzt.


ebl-naturkost, Fürth

 

Die Fakten:

Größe: 800 m²
Lage: Fürth
Sortiment: Bio-Produkte
Umsetzung: Team Wendelstein

einfach. besser. leben. 

Gemeinsam mit ebl-naturkost schaffen wir Raum für umweltbewusstes Handeln. Nachhaltigkeit und langfristige Perspektiven wurden beim Neubau der ebl-Zentrale in Fürth gelebte Realität. Hier kam anhand zukunftsweisender Gesichtspunkte ausschließlich zeitgemäße Technik zum Einsatz, die den „ökologischen Fußabdruck“ des Gebäudes und seiner technischen Prozesse minimiert. Einen großen Wert legt der Bio-Fachmarkt auch auf Regionalität: Etwa ein Drittel der ebl verkauften Bio-Produkte stammen aus der Region. In der hauseigenen Metzgerei in Fürth werden etwa 100 verschiedene Fleisch- und Wurstspezialitäten nach bester Handwerkstradition hergestellt. Die energieeffizente Kühltheke SIRIUS3 aus dem Hause AICHINGER untermauert das durchdachte Raumkonzept und schafft eine Energieeinsparung von bis zu 42% gegenüber vergleichbarer Kühltheken. Dies setzt in der Branche einen neuen Standard.
Das einzigartige Design findet sich auch in der ARTline-Theke im neuen ebl-Cafe wieder. Der stützenlose Glasaufsatz, die individuelle Frontgestaltung und die hochwertigen Materialien bieten den Bio-Produkten die perfekte Bühne vor dem Kunden. 


Holiday Inn, Villingen Schwenningen

 

Die Fakten:

Größe: --keine Angaben--
Lage: Stadtmitte Villingen Schwenningen
Sortiment: City Hotel
Umsetzung: Team Wendelstein

Das Vier-Sterne-Wohlfühlerlebnis in Villingen-Schwenningen

Als größtes Hotel der Stadt eröffnete die Sierra Hotel Management GmbH das neue Holiday Inn Villingen-Schwenningen. Das 4-Sterne-Hotel ist ideal gelegen inmitten von Villingen-Schwenningen, im mittleren Schwarzwald zwischen Stuttgart und dem Bodensee. Das Ehepaar Aschke, das viele Jahre das Villinger Mercure-Hotel geleitet hat und derzeit mit ihrer Hotel-Managementgesellschaft neben dem "Holiday Inn" drei weitere Hotels betreibt, hat seine jahrzehntelange Branchenerfahrung in dieses Hotelkonzept gelegt.
240 hochwertige Gästezimmer, Tagungsräume und eine Open Lobby mit 24-Stunden-Bar und Restaurant ermöglichen jedem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt. Mit ausgesuchter Profiküchentechnik der AICHINGER Gastrospezialisten rund um Erfolgsberater Andreas Schamburger und dem technischen Produktdesigner Jürgen Neurohr, hat eine moderne und effiziente Küche Ihren Platz eingenommen. Das gesamte Küchenkonzept wurde voll und ganz auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt.


EDEKA Breidohr, Rösrath

 

Die Fakten:

Größe: 2200 m²
Lage: Industriegebiet Rösrath
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Haan

Frische-Center in Rösrath

Die Wurzeln der langjährigen Geschichte als Lebensmittelhändler reichen bis in das Jahr 1903 zurück, als Johann und Maria Breidohr in Bergisch Gladbach ein Lebensmittel- und Milchgeschäft gründeten. Heute sind sie mit ihren drei Verbrauchermärkten in Bergisch Gladbach, Hilden und Rösrath die erste Adresse in der Region für frische und hochwertige Lebensmittel. Ganz im Sinne eines zukunftsorientierten Unternehmens wurde nun der aufwendige Umbau im Standort Rösrath geplant. Dort kann man ab sofort im umgebauten Frischemarkt auf Entdeckungstour gehen. Unser Erfolgsberater Ingolf Weiershaus plante gemeinsam mit den Verantwortlichen die gesamte Fleisch-, Wurst- und Käseabteilung. Zum Einsatz kam unsere preisgekrönte Kühltheke SIRIUS®3, welche viele Vorteile gegenüber anderen Kühltheken bietet. Perfekte Ergonomie, die hervorragende Temperaturstabilität und eine einzigartig hohe Energieeffizienz sind nur drei wesentliche Vorteile, die hier genannt werden können. Unzählige Modulvarianten ermöglichen gerade bei langen Thekenstrecken einen einheitlichen Look und geradliniges Design trotz eingebauter Sonderpräsentationen. Gerade dadurch wird der Frischebereich zu einem absoluten Blickfang und unterstreicht die Qualität der tollen Produkte. Mehr Infos zur SIRIUS3 finden Sie unter www.sirius3.de


EDEKA Schmidts Markt, Bad Säckingen

 

Die Fakten:

Größe: 3000 m²
Lage: Gewerbegebiet Bad Säckingen
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Buchenbach

Einkaufserlebnis mit Genussgarantie!

Das traditionsreiche Familienunternehmen setzt mit der neuen und imposanten Einkaufs-Erlebniswelt EDEKA Schmidt’s Markt XL in Bad Säckingen neue Maßstäbe im LEH-Bereich. Mit einer beeindruckenden Höhe von 9,60 Metern und einer großzügigen Verkaufsfläche von 3000 m²,  trifft Regionalität und modernste Technik auf Großmarkthallen-Optik. Wie auf einem traditionellen Marktplatz, finden die Kunden hier detailgetreue Marktstände mit vielen frischen saisonalen und regionalen Produkten, sowie Fachhändler wie Metzger, Bäcker, Fisch- und Käsehändler. Die hohe Qualität zeigt sich nicht nur im Warensortiment. Ausgestattet mit AICHINGER Premiumprodukten wie der ersten runden Umluftkühltheke AirMaxx und der beeindruckenden SetPOINT Thekenstrecke, werden die frischen Wurst- und Fleischwaren eindrucksvoll präsentiert. Ein absoluter Eyecatcher ist der imposante Käseturm. Hier türmen sich auf mehreren Ebenen verschiedenste Käsespezialitäten, welche selbstverständlich auch in der AICHINGER SIRIUS®3-Kühltheke frisch ausgelegt wieder zu finden sind.  Eine gemütliche Lounge auf der Empore ermöglicht dem Kunden Einblicke in die gläserne Manufaktur Schmidt’s Hausküche. Die Besucher können sich hier von der frischen Verarbeitung der Lebensmittel überzeugen lassen. So wird aus dem Einkauf ein gastronomisches Erlebnis, das zum Verweilen einlädt. Auch die Bäckerei in der Vorkassenzone steht hier in nichts nach und vermittelt durch die warme Holzoptik ein einladendes Gefühl. Hier wurde unsere ARTline-Theke individuell an die Bedürfnisse vor Ort angepasst. 
Die exklusive Ausstattung, das besondere Sortiment und der umfangreiche Frischebereich machen den Markt zu einem Supermarkt der Extraklasse!


Metzgerei Büning, Münster

 

Die Fakten:

Größe: 250 m²
Lage: Innerorts/Münster
Sortiment: Wurst- und Feinkostprodukte, regionale und überregionale Spezialitäten sowie hauseigene Salate
Umsetzung: Team Haan

Meat Philipp Büning – der vom Rinde versteht!

Jeden Trend mitzunehmen ist sein Motto und hochwertige Produkte seine Prinzipien. Philipp Büning ist Betriebswirt des Handwerks und Meister seines Faches. Für die ausgesprochen hochwertige Qualität sorgt der junge Metzgermeister natürlich höchstpersönlich. Philipp Büning sucht seine Produkte selbst aus und kontrolliert eigenhändig die Herkunft, um seinen Kunden nur das Beste bieten zu können. Kompromisslose Qualität zählt aber auch bei der Ladeneinrichtung. Erstklassige Materialien und das jahrelange Know-how im Thekenbau, zeigen die Premiumqualität „MADE IN GERMANY“ und überzeugten Herrn Büning sofort vom Multispezialisten AICHINGER. Ein moderner Metzgerladen mit toller Atmosphäre ist entstanden und für die perfekte Präsentation sorgt nun ab sofort die preisgekrönte Kühltheke SIRIUS 3. Somit wird gewährleistet, dass nur das Beste die perfekte Verkaufsbühne bekommt.


Bäckerei Geier, Mistelbach

 

Die Fakten:

Größe: 265 m²
Lage: Stadtzentrum Mistelbach
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Wöllersdorf

Echter Genuss beginnt mit Geier!

Heimat soll man schmecken und deshalb sind die Produkte der Bäckerei Geier in Mistelbach noch echte regionale Goldstücke die von Hand produziert werden. Alle Rohstoffe die in der Heimat rund um das Weinviertel zu finden sind, werden in den Spezialitäten verarbeitet. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1902 werden trotz aufwendigem, traditionellen Backverfahren die eigenen Rezepturen stetig weiterentwickelt und verbessert. Inhaber Gerald Geier führt den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Erika in vierter Generation. Die beiden bauen den Familienbetrieb durch stetiges, gesundes und erfolgreiches Wachstum zu einem Leitbetrieb der Region aus. Oberste Priorität hat die Wohlfühlatmosphäre in den Kaffeehäusern sowie Herzlichkeit und ein einwandfreier Kundenservice. Als ganzheitlichen Partner im Ladenbau, vertraut hier die Familie Geier auf die Einrichtungspezialisten von AICHINGER. Mit Planungsprofi Christoph Sindlgruber und seinem Team aus dem Vertriebsbüro in Wöllersdorf wurden die richtigen Personen für erstklassiges Shopdesign und effiziente Arbeitsabläufe ausgewählt.


Metzgerei Hug, Lörrach

 

Die Fakten:

Größe: 120 m²
Lage: Stadtrand Tumringen/Lörrach
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Heiße Theke
Umsetzung: Team Buchenbach

Tradition pur!

In Tumringen freut man sich, denn der Lörracher Ortsteil ist nun um ein Metzgerei-Fachgeschäft reicher. Die Metzgerei und Partyservice Hug kann auf eine lange Familientradition zurückblicken und betreibt heute insgesamt fünf Filialen. Der enorme Preisdruck sowie der Wettbewerb mit Discountern und anderen Einzelhändlern sind Geschäftsführer Christoph Hug bewusst. Daher ist es umso wichtiger, eine vielseitige und erstklassige Produkt- und Service-Qualität zu bieten, betont der Geschäftsführer.
Die neue Filiale, ist die erste, die einen für Kunden einsehbaren Dry Ager hat. Angeboten wird, wie in den anderen Filialen, eine breite Palette an Metzgereiprodukten sowie an einer heißen Theke, Speisen zum direkten Verzehr zum Mitnehmen. Von Montag bis Freitag stehen jeweils drei Mittagsmenüs zur Auswahl. Außerdem jeden Morgen ein kleines Frühstück mit Heißgetränken.
Den neuen Verkaufsraum der Metzgerei betritt man durch ein großzügiges Foyer. Bei der Einrichtung wurde viel Holzelementen und warmen Farbtönen gearbeitet. Hier darf natürlich auch nicht die AICHINGER-Kühltheke SIRIUS®3 fehlen. Die mehrfach ausgezeichnete Kühltheke hält die regionalen Wurst- und Fleischwaren permanent frisch und setzt diese perfekt in Szene. Über 20 Steh- und Sitzplätze verfügt der helle Verzehrbereich. Damit hat er eine Größe, die sich auch für zukünftige, abendliche Veranstaltungen, gut anbietet. Die durchweg einwandfreie Planung wurde durch die AICHINGER-Erfolgsberaterin Simone Kälble und dem Team Buchenbach umgesetzt.


EDEKA Matkovic, Korntal-Münchingen

 

Die Fakten:

Größe: 2200 m²
Lage: Korntal-Münchingen
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Buchenbach

Frisch und umweltbewusst – E-Center Matkovic

Hochwertige Materialien, eine umfangreiche Produktvielfalt und ein modern designter Frischebereich sind nur drei von vielen Gründen, um den neuen E-Center Matkovic in Korntal-Münchingen zu besuchen. Inhaber ist der EDEKA-Kaufmann David Matkovic, der bereits ein E-Center in Ditzingen betreibt. Neben den klassischen Sortimenten, die in einem breiten Spektrum von Preiseinstieg bis Premium dargeboten werden, wird ein besonderer Wert auf ein großzügiges Angebot gelegt. Neben dem Marktplatz der Frische für Obst und Gemüse im Eingangsbereich finden Kunden im neuen Markt moderne Bedienbereiche für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Mit der mehrfach prämierten Kühltheke SIRIUS®3 aus dem Hause AICHINGER kann nicht nur jede Menge Energie eingespart werden, sondern auch eine perfekte Warenpräsentation geboten werden. Insgesamt beträgt die Energieeinsparung bis zu 42% gegenüber vergleichbaren Kühltheken, was in der Branche einen neuen Standard setzt.

Ein weiteres Highlight im Markt ist die Bäckerei K&U in der Vorkassenzone. Mit frischem Brot, Torten und vielen weiteren Backwaren wird die ARTline Theke perfekt in Szene gesetzt. Im modern gestalteten Sitzbereich, nimmt man sich gerne etwas mehr Zeit und genießt die frisch zubereiteten Backwaren. 

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen weiterhin viel Erfolg!


EDEKA Kels, Ratingen

 

Die Fakten:

Größe: 2850 m²
Lage: Stadtrand Ratingen
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Haan

EDEKA Kels – Marktplatz der Frische

1900 wurde die Ratinger Maschinen­fabrik als „Ullrichs & Hinrichs AG“ ge­gründet und nahm ihre Produktion ver­schiedenster Eisen- und Metallwaren und Maschinen in der 1899 erbauten Fabrikhalle an der heutigen Homberger Str. auf. Die aus mehreren Teilgebäu­den (u.a. Kupferschiede, Montagehal­le, Eisengießerei) bestehende Produk­tionsstätte spezialisierte sich im Laufe der Zeit auf die unterschiedlichsten Fabrikationen. Im Jahre 1978 wurde die bis zum Ende liquide Gesellschaft aufgrund allgemeiner wirtschaftlicher und technischer Entwicklungen auf­gelöst und hinterließ der Stadt Ratin­gen das markante Wahrzeichen. 1986 eröffneten dann Rita und Theo Kels den EDEKA Supermarkt Kels in den historischen Hallen. Schon damals galt das Ladenkonzept als eines der größten und modernsten seiner Zeit, wodurch schon 1995 der begehrte Ti­tel „Supermarkt des Jahres“ errungen werden konnte. Trotz eines Umbaus im Jahr 2002, schien die Einrichtung schon etwas in die Jahre gekommen. Aufgrund dessen und der engen Platz­verhältnisse im Markt, wurde 2016 mit dem Neubau der Filiale auf 2.850 qm in der ehemaligen Ratinger Maschinen­fabrik begonnen. In enger Zusammen­arbeit mit AICHINGER Erfolgsberater Ingolf Weiershaus und seinem Team aus dem Planungsbüro Haan, wurde das Projekt geplant und neu gestaltet. Das festgelegte Sortiment reicht von den klassischen Convenience-Produk­ten, über die traditionelle Bäckerei in der Vorkassenzone bis hin zu einem extravaganten Frischebereich mit al­lerlei Köstlichkeiten, die durch eine eindrucksvolle Präsentation perfekt in Szene gesetzt werden. Um dem hoch­wertigen Frischesortiment auch die perfekte Verkaufsbühne bieten zu kön­nen, bauten die Verantwortlichen bei der Umsetzung des Frischebereiches und des Backshops, Voll und Ganz auf die jahrelange Kompetenz des fränki­schen Unternehmens. Alle Bedienthe­ken setzten neue Maßstäbe in den Be­reichen Ergonomie, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Design. Dank prä­ziser Fertigung „MADE IN GERMANY“ stehen alle verbauten Elemente für höchsten Wartungskomfort und Be­triebssicherheit.

Store of the Year!

Der Handelsverband Deutschland, kurz HDE, zeichnet mit den Stores of the Year herausragende und in­novative Händler aus, deren Umbau oder Neugestaltung nicht länger als ein Jahr zurück liegt. Die Sieger kürte eine Jury von Experten aus Handelsu­nternehmen und -institutionen. Be­wertungskriterien sind unter anderem Innovationsgrad, Kundennutzen und Wertschöpfungspotenzial. Beworben hatten sich für dieses Jahr insgesamt rund 50 Einzelhandelsunternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Märkten. Edeka Kels aus Ratingen, konnte sich 2018 den prestigeträchti­gen Titel in der Kategorie Food sichern.


Rubenbauer Genusswelten, Nürnberg

 

Die Fakten:

Größe: 1000 m²
Lage: Hauptbahnhof Nürnberg
Sortiment: Fast Food
Umsetzung: Team Wendelstein

Genusswelten im Nürnberger Hauptbahnhof!

Der Nürnberg Hauptbahnhof ist ab sofort um ein gastronomisches Schlemmerparadies reicher: den Food-Court von Rubenbauer Genusswelten. Auf einer Fläche von rund 1.000 m² finden hungrige oder durstige Besucher, Pendler und Reisende nicht nur leckere Snacks und Backwaren für unterwegs. Das vielfältige Angebot umfasst auch viele regionale und internationale Köstlichkeiten. Liebhaber von typisch fränkischen Spezialitäten werden beispielsweise in der traditionellen Handwerksbäckerei „Der Beck“ fündig. Auch für Fans  von Pizza-, Pommes- und Döner sowie Brezelbäckereien ist im neuen Food-Court gesorgt. Die Fressmeile im Herzen des Nürnberger Hauptbahnhofs ist täglich von 6 bis 22 Uhr für alle hungrigen Genussmenschen geöffnet.

Zu dieser Warenvielfalt kommt ein unverwechselbares Design, dass die 10 Food-Stationen perfekt harmonieren lässt. Neben einer Sonderanfertigung der ARTline Theke, sowie CoolMaxx und HotMaxx Theken aus dem Hause AICHINGER wurde ausschließlich mit hochwertigsten Materialien gearbeitet. Das jahrelange Know-how, die Premiumqualität „MADE IN GERMANY“ und das Verständnis für erfolgreiche Ladeneinrichtung runden das Projekt ideal ab … denn Erfolg lässt sich einrichten.


Café Confiserie Craigher, Friesach

 

Die Fakten:

Größe: 114 m²
Lage: Kärnten/Friesach
Sortiment: Schokoladenspezialitäten
Umsetzung: Team Graz

Schokoladen-Paradies auf höchstem Niveau!

“Wenn am Gaumen die feine Schokolade schmilzt und sich der Geschmack der harmonisch komponierten Zutaten zart entfaltet, werden Sie Ihre Augen schließen und einfach Glück genießen.”
Dafür steht die Schokoladenmanufaktur Craigher seit mehr als 100 Jahren. Mit viel Liebe zum Handwerk, werden aus hochwertigen und natürlichen Zutaten aus der Region und erlesenen Kakaobohnen aus nachhaltigem Anbau die bewährten Craigher Schokoladen handgeschöpft. Stück für Stück entstehen die feinsten Unikate. Gegründet wurde die Traditionskonditorei 1914 in Kärnten. Dort blickt sie auf eine lange Geschickte zurück. Aus der ersten Dampfbäckerei Kärntens entstand ein Kaffeehaus mit Schauproduktion. Nachdem Familie Craigher das leerstehende Nachbarsgebäude kaufte und es mit dem bestehenden Café verband, wurde das Gebäude, gemeinsam mit den Spezialisten von AICHINGER,  aufwendig umgebaut. Auf rund 300 m² entstand eine – in Kärnten bisher einzigartige – süße Schokoladenmanufaktur. Hinter einer großen Glasfront können die Besucher live zusehen, wie die Schokoladentafeln hergestellt werden. Ein wahrer Gourmet-Hotspot ist das angrenzende Kaffeehaus – hier bekommen die Premium-Produkte die perfekte Bühne. Die gesamte Thekenbrüstung wurde mit der Rinde eines afrikanischen Feigenbaums verkleidet und setzt ein optisches Highlight im Laden. Hochwertigste Materialien und extravagantes, formstarkes Design sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.


OSI Food Solutions, Gersthofen

 

Die Fakten:

Größe: -- keine Angaben --
Lage: Industriegebiet, Gersthofen
Sortiment: Großküche, Kantine
Umsetzung: Team Wendelstein

Fleisch ist Vertrauenssache…

 … Deshalb zählt OSI Food Solutions mittlerweile zu den größten Lebensmittelherstellern der Welt. OSI (Otto & Sons Industries) begann als Familienbetrieb 1909 in Chicago und eröffnete neben den Zentralstandorten, Chicago und Shanghai eine Zentrale in Europa. Diese war keine geringere als das bayrisch-schwäbische Gersthofen.
Einer der bekanntesten Kunden ist wohl bis heute McDonald‘s Deutschland. McDonald’s bezieht das Rindfleisch für alle Standard- und Aktionsprodukte seit 1971. Und das nicht ohne Grund: 93% das von OSI verarbeitete Rindfleisch stammt von deutschen Höfen. Lieferanten sind hier knapp 69.000 Landwirte, die meist kleine und mittlere Betriebe führen. Die Tiere leben vorwiegend in Laufställen, in denen sie sich frei bewegen können.
Für das Hauptquartier in der Senefelderstraße in Gersthofen wurde ein bestehendes Gebäude in eine Bürozentrale für derzeit rund 80 Mitarbeiter umgebaut. Auch die Betriebskantine blitzt und glänzt nun nach dem aufwendigen Umbau. Unsere  Spezialisten  von AICHINGER Profiküchen haben ganze Arbeit geleistet und das Europa-Headquarter von OSI mit einer designstarken, qualitativ hochwertigen und funktionalen Großküche ausgestattet. Im neuen, großzügigen Ausgabenbereich können ab sofort täglich leckere Mahlzeiten ausgegeben werden. 


famila, Heiligenhafen

 

Die Fakten:

Größe: 3500 m²
Lage: Heiligenhafen
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Hamburg

Einkaufserlebnis in Heiligenhafen!

Regionales, Fertiges, Praktisches und Spezialitäten aus aller Welt: mehr als 40.000 Artikel finden in den Filialen der famila-Warenhausketten ihren Platz. Die famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG wurde 1974 in Kiel gegründet und betreibt heute 86 Warenhäuser im norddeutschen Raum. Mit rund 7000 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern der Region. Michael Holler, famila Warenhausbesitzer in Heiligenhafen, denkt schon seit langen über einen Neubau der Filiale nach. Verschiedene bauliche Gegebenheiten machen dies dringend erforderlich. Im Frühjahr 2017 konnte mit dem Neubau schließlich begonnen werden. In enger Zusammenarbeit mit AICHINGER Erfolgsberater Klaus Würl und seinem Team in Hamburg wurde das Projekt geplant und komplett neu gestaltet. Das besondere Highlight in der Filiale: der neue Frischebereich wurde mit einer SIRIUS®-Kühltheke aus dem Hause AICHINGER ausgestattet.  Bei einer Thekenlänge von knapp 20m werden die Spezialitäten gekonnt in Szene gesetzt und dabei klimatechnisch optimal versorgt. Hier wurde ein wahres Einkaufserlebnis geschaffen. 


Bäckerei Pfrommer & Metzgerei Holzinger, Bad Liebenzell

 

Die Fakten:

Größe: 80 m²
Lage: Bad Liebenzell
Sortiment: Backwaren, Café, Fleisch- und Wurstwaren
Umsetzung: Team Ellhofen

Eine perfekte Kombination aus Bäcker und Metzger!

Wer dachte, man kann Bäcker und Metzger nicht kombinieren, sollte mal einen Blick auf die Bäckerei Pfrommer und die Metzgerei Holzinger in Bad Liebenzell werfen. Mit viel Leidenschaft ist das Team vom AICHINGER-Planungsbüro Ellhofen bei der Einrichtung der neuen Filiale zu Werke gegangen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 80 m² erwartet die Kunden seit der Neueröffnung in der LIDL Filiale eine einladende und moderne Kombination aus Bäcker und Metzger.

Die tolle Warenpräsentation im Bäckerbereich wird durch die ARTline-Theke aus dem Hause AICHINGER perfekt unterstützt. Neben den üblichen Backwaren sowie verschiedenen Sorten an Brötchen, Kuchen und süßen Teilchen wird auch auf ein ernährungsbewusstes Sortiment großen Wert gelegt. So findet zum Beispiel der Lebensmittelallergiker die ganze Woche über mindestens eine Backware, die für ihn geeignet ist.Im Metzgerbereich hält unsere mehrfach prämierte Kühltheke SIRIUS®3  die Ware dauerhaft frisch. Hier findet man nur traditionell handwerklich hergestellte Fleisch- und Wurstwaren.
Die jahrelange Kompetenz der erfolgreichen Fachgeschäfte, ergänzt sich in der Filiale perfekt. 


REHAU Strontium, Rehau

 

Die Fakten:

Größe: --keine Angaben--
Lage: Rehau
Sortiment: Betriebskantine
Umsetzung: Team Wendelstein

REHAU Strontium

Das Familienunternehmen REHAU wurde vor über 60 Jahren in Deutschland gegründet und beschäftigt heute über 17.000 Mitarbeiter weltweit.
Kompetenz und Innovationsfreude haben das Unternehmen zum führenden System- und Serviceanbieter polymerbasierter Lösungen in verschiedensten Bereichen gemacht. Bei jedem einzelnen Produkt setzt der Polymerspezialist auf die Standards für nachhaltiges Recyceln von Regen und Abwasser und garantiert somit Sicherheit und Langlebigkeit.

Mit dem Umbau des Strontium Werks in Rehau wurde die Betriebskantine saniert und lässt keinen Wunsch mehr offen. Mit hochwertiger und erstklassiger Großküche, moderner Kaffeebar und stilvoller Ausgabetheke wurde ein Ort geschaffen, bei der Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich in lockerer Atmosphäre zu begegnen und auszutauschen. Dank der AICHINGER Gastro-Experten wurde auch dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen. 


Wuschels Backstub, Deckenpfronn

 

Die Fakten:

Größe: 60 m²
Lage: Deckenpfronn
Sortiment: Backwaren und Torten, Snacks, heiße und kalte Getränke
Umsetzung: Team Ellhofen

Brot. Feuer. Leidenschaft. 

Seit nun ziemlich genau 30 Jahren leitet Klaus „Wuschel“ Wunschick erfolgreich, in zweiter Generation, die Backstube Wuschel. Die Begeisterung für „Schaubäckereien“ entwickelt er schon früh, weshalb er 1981 eine Bäckerlehre beginnt und als einer der ersten der Region seinen Traum in die Wirklichkeit umsetzt. Heute besitzt der Inhaber 9 Filialen in ganz Baden-Württemberg. Der verführerische Duft nach Brezeln, Croissants und Brötchen ist noch heute der Grund wieso Kunden gerne wiederkommen und sich ausgesprochen wohlfühlen. Damit die Backwaren auch perfekt präsentiert werden können, setzte der Bäcker-Meister voll und ganz auf die umfangreiche Erfahrung von AICHINGER Erfolgsberater Daniel Schwarz und natürlich auch auf die verkaufsfördernden Produkte vom Multispezialist aus Wendelstein. Mit der hochwertigen Lichtkonstruktion von we-shoplight wirkt der Raum einladend und gemütlich. Das Resultat ist eine moderne Backstube, die schlüsselfertig übergeben werden konnte… denn Erfolg lässt sich einrichten. 


Boehringer Ingelheim, Ingelheim am Rhein

 

Die Fakten:

Größe: -- keine Angaben --
Lage: Ingelheim am Rhein
Sortiment: Betriebsrestaurant
Umsetzung: Team Wendelstein

Neues Betriebsrestaurant für Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim zählt zu den 20 führenden Pharmaunternehmen. Weltweit sind insgesamt rund 47.500 Mitarbeiter an 145 Standorten vertreten und beschäftigt. Am Hauptsitz des Pharmaunternehmens konnte nun ein neues Betriebsrestaurant fertig gestellt werden. Das neue Gebäude bietet 800 Plätze im Gästebereich und ist für 3.500 Speisen am Tag ausgelegt. Im Ausgabebereich finden die Mitarbeiter künftig dasselbe Speisenangebot vor wie im alten Restaurant. Dieses war bereits seit längerem überdurchschnittlich stark ausgelastet. Auch eine Ausweitung der Öffnungszeiten brachte keine spürbare Entlastung, sodass man sich für einen zusätzlichen Bau entschieden hatte. Dort sorgen jetzt 30 neue Mitarbeiter für einen reibungslosen Ablauf vor und hinter den Kulissen. Beide Betriebsrestaurants werden in Eigenregie betrieben. Beim Bau des neuen Gebäudes wurde auch auf die leichte Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung geachtet. Neben Orientierungshilfen für Menschen mit Sehbehinderung gibt es im Eingangsbereich große Drehtüren und separate Zugänge. Außerdem sind die Ausgabetheken, Tablett-Rückgabestationen und die Tische im Gastraum auch für Rollstuhlfahrer erreichbar. 

Mit den Spezialisten von AICHINGER-Profiküchen konnten die gastronomischen Anforderungen perfekt angepasst werden. Mit ausgesuchter Profikochtechnik, hat eine moderne und effiziente Großküche Ihren Platz eingenommen. Das ganze Küchenkonzept wurde voll und ganz auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt.


Bäckerei Geier, Korneuburg

 

Die Fakten:

Größe: 60 m²
Lage: Korneuburg
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Wöllersdorf

Echt natürlich. Echt Geier.

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die vor über 100 Jahren mit der Gründung durch Mathias Geier in Stillfried begann. Schnell wurde das Familienunternehmen bekannt für die ausgesprochen gute Qualität ihrer Backwaren. Geier zählt heute zu den ältesten Betrieben der Marktgemeinde Stillfried und ist mitunter sogar älter als der Ort selbst. Gerald Geier, Inhaber und Geschäftsführer der Ideenbäckerei Geier, übernahm 2000 die Betriebsführung in 4. Generation und leitet heute 26 Filialen mit 240 hochmotivierten Mitarbeitern. Glaubwürdigkeit und Regionalität spielen bei der Ideenbäckerei Geier eine entscheidende Rolle. Praktisch alle Rohstoffe werden nachprüfbar aus der Region bezogen.
Das wurde ausgezeichnet: Im Rahmen einer festlichen Gala im Hotel Adlon in Berlin hat das Fachmagazin Back Journal die Auszeichnung „Marktkieker“ an die Ideenbäckerei Geier vergeben.

Mit den Spezialisten von AICHINGER wurde nun die Filiale in Korneuburg modernisiert und von Grund auf renoviert. Mit warmen Holztönen und Einblick in die Produktion wurde die Backstube ein beeindruckender Eyecatcher. Erstklassige Materialien und das jahrelange Know-how im Thekenbau, zeigen die Premiumqualität „MADE IN GERMANY“.


EDEKA Esslinger, Weißensberg

 

Die Fakten:

Größe: 1500 m²
Lage: Industriegebiet Weißensberg
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Ellhofen

EDEKA Esslinger im Industrielook!

Mit direkter Anbindung zur Autobahn A96 München Lindau (Abfahrt Weißensberg) hat der EDEKA Esslinger den perfekten Standort gefunden. In den vergangen Monaten entstand hinter den Türen der Markthalle Weißensberg der neue EDEKA Markt im beeindruckenden Industrielook. Mit dem neuen Konzept der Markthalle möchte Familie Esslinger ein gemütliches, modernes Einkaufen ermöglichen. Dafür wurden zum Teil Wände herausgenommen und die Decke erhöht. Stahl, Beton, Holz und Ziegel dominieren die Optik. Ein wiederkehrendes Element und zugleich Hingucker sind Sprossenfenster.

Ein großes Highlight setzte das Planungsbüro Ellhofen um AICHINGER Erfolgsberater Daniel Schwarz mit dem Frischebereich. Damit dem Sortiment auch die perfekte Verkaufsbühne geboten werden kann, wurde der komplette Frischebereich erhöht – d.h. die Ware liegt im direkten Fokus des Kunden.

Ergänzend zum eindrucksvollen Konzept tragen zwischen 20 und 25 Prozent der Lebensmittel im Markt das Bio-Siegel. Genau aus diesem Grund wurde Esslinger in diesem Jahr zum „Regional-Star 2017“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit den Veranstaltern der „Internationalen Grünen Woche“ vergab das Branchenmagazin „Lebensmittel Praxis“ die Auszeichnung dieses Jahr zum zweiten Mal. 


Fräulein Gusti, Nürnberg

 

Die Fakten:

Größe: 52 m²
Lage: Nürnberg / Innenstadt
Sortiment: Lebkuchen, Macarons, Pralinen
Umsetzung: Team Wendelstein

Süßes Handwerk bei Fräulein Gusti 

Im November 2017 war es endlich soweit, mit Fräulein Gusti eröffnete ein neues Patisserie-Highlight am Fuße der Nürnberger Kaiserburg. Bei Fräulein Gusti ist der Name Programm: Außergewöhnlich und sympathisch, so sieht sich die Meisterin der süßen Zunft und möchte das auch jedem zeigen, der die Schokoladenseite des Lebens zu schätzen weiß. Durch allerbeste Handarbeit und die Liebe zum süßen Backwerk entstehen kleine Kunstwerke, die das Leben versüßen. Angefangen bei Macarons über Cupcakes und Pralinen bis zur Formtorte findet hier jeder Besucher sein Lieblingsstück. Schon rein optisch ist diese kleine, aber feine Patisserie ein echt süßer Hingucker. Perfekt präsentiert sind die verschiedenen Variationen in der strahlend weißen AICHINGER Theke. Die zauberhafte Mischung aus Produktion und Café lässt wohl bei allen Süßwarenliebhaben das Herz höher schlagen. Das süße Ladenkonzept wurde von AICHINGER-Erfolgsberater Christian Horak und dem Team Wendelstein geplant und umgesetzt.


Bäckerei Huber, Wangen

 

Die Fakten:

Größe: 156 m²
Lage: Wohngebiet Wangen
Sortiment: Backwaren, Snacks, Kaffeespezialitäten
Umsetzung: Team Wangen

Allgäuer Backspezialitäten

Die Bäckerei Huber in Wangen ist mit mittlerweile 6 Fachgeschäften auf Erfolgskurs. Bereits 2004 beginnt die Erfolgsgeschichte der Bäckerei Huber. Noch heute leitet Stefan Huber das Unternehmen mit großer Leidenschaft. Mit dem Umbau der Backstube in Wangen, die sich nicht gerade in 1A Lage befindet, bestätigt sich: Verlässlichkeit, konstant gute Qualität und ein angenehmes Ladenambiente bescheren seinem Betrieb viele Stammkunden, die dafür auch gerne einen Umweg in Kauf nehmen.
Die hochwertigen und ehrlichen Produkte sollen in einem ebenso ehrlichen und glaubwürdigen Ambiente verkauft werden. Die Umsetzung des Ladenkonzepts entstand in Zusammenarbeit mit unserem AICHINGER Team Wangen um Erfolgsberater Jürgen Engelhardt. Mit einer Thekenstrecke von über 10 Metern hat Huber viel Platz für das umfangreiche Sortiment. Der Bäckermeister braucht buchstäblich jeden Zentimeter für Kuchen, Klein- und Feingebäck. Damit sich die Kunden bei Huber wohlfühlen, bietet er neben den Außenplätzen, vier weitere Sitzbereiche im Café. Das Gesamtergebnis ist ein feines Bäckerei-Café mit eindrucksvollen Sitzbereichen und einer authentischen Einrichtung mit modernen Stilelementen. Das komplette Lichtkonzept im Ladenbereich wurde von unseren Beleuchtungsexperten von we-shoplight geplant und umgesetzt. 

 

 


REWE 2020, Berlin

 

Die Fakten:

Größe: 3000 m²
Lage: Berlin / Niederschönhausen
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Potsdam

REWE auf dem Weg in die Zukunft! 

Unsere Hauptstadt Berlin steht für Innovation, neue Trends und einen kleinen Blick in die Zukunft. Wie passend, dass in Berlin ein weiteres Zukunftskonzept unter dem Titel REWE 2020 getestet wird. Der Testmarkt in der Hermann-Hesse-Straße wurde nach dem "REWE Green Building"-Prinzip umgesetzt.
Das REWE Green Building in Berlin stellt ein in Deutschland bisher einzigartiges Pilotprojekt dar. Besucher betreten hier den ersten Supermarkt dieser Art, der fast 50% Energie spart und CO2-neutral betrieben wird.

Die Geschichte des REWE Marktes beginnt bereits zu DDR-Zeiten. Die ehemalige Einkaufshalle wurde nach der Wende von REWE aufgekauft und neu eröffnet. Da das Sortiment des Unternehmens täglich erweitert und das Einkaufserlebnis noch angenehmer gestaltet werden sollte, wurde der Markt 2016 komplett abgerissen. Schnell konnte mit den Umbauarbeiten begonnen werden, sodass der Markt Anfang 2017 wieder seine Türen öffnen konnte. Auf knapp 3.000 m² findet der Besucher bis zu 25.000 Artikel, die von Fair Trade über Bio-Produkte bis hin zu regionalen Spezialitäten reichen. Mit unserer mehrfach prämierten Kühltheke SIRIUS®3 (inkl. neu entwickelter 90 Grad Ecke) kann nicht nur jede Menge Energie eingespart, sondern auch eine perfekte Ergonomie und Warenpräsentation im Frischebereich geboten werden. Zusätzlich konnten wir auch den Marktbereich „Deli am Markt“ mit modernen Gastro- und Backwarenstationen ausstatten. 


Bäckerei-Konditorei Schönstetter, Kirchweidach

 

Die Fakten:

Größe: 120 m²
Lage: Kirchweidach
Sortiment: Back- und Konditorwaren
Umsetzung: Team Landshut

Aus der Region, für die Region ..

..unter diesem Motto backt die Bäckerei & Konditorei Schönstetter seit 1932. Traditionelle Handwerkskunst in Verbindung mit moderner Bäckereitechnik, schonende Backverfahren und die daraus resultierende hohe Produktqualität bilden die Grundlage des Erfolgs der Bäckerei. Jeder der in der Konditorei einkauft, kann sicher sein, dass alle Produkte aus der Region bezogen und in eigener Fertigung hergestellt werden.

Von ofenfrischen Brötchen, leckeren Kuchen und Schnitten bis hin zu knusprigen Brezen bietet die Bäckerei alles was ein Backwarenliebhaber sucht. Heute, mehr als 80 Jahre später, mit über 100 Mitarbeitern und bereits 9 Filialen wurde nun eine weitere Filiale in mitten von Kirchweidach fertig gestellt. Gemeinsam mit dem Einrichtungsspezialisten AICHINGER entstand das neue Ladenkonzept mit eindrucksvoller ARTline-Thekenstrecke in modernstem Design. Dank des stützenlosen Glasaufsatzes wird eine erstklassige und uneingeschränkte Sicht auf die ausgelegte Ware geboten. Mit großzügigem Sitzbereich und Einblick in die Produktion wurden die Räumlichkeiten modern gestaltet und somit eine angenehme Wohlfühlatmosphäre geschaffen… Erfolg lässt sich einrichten.


EDEKA Specht, Ludwigsfelde

 

Die Fakten:

Größe: 4.000 m²
Lage: Innenstadt von Ludwigsfelde
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Hannover

EDEKA Specht - Wir lieben Lebensmittel

Frische Produkte, makelloser Geschmack und Vielfalt aus aller Welt... dafür steht EDEKA Specht. Mit der Filiale in Ludwigsfelde wollte die Familie Specht mehr als nur eine Erlebniseinkaufswelt schaffen. Der Familienbetrieb legt großen Wert auf Umweltfreundlichkeit und auf die Nachhaltigkeit ihrer Rohstoffe. Nach dem aufwendigen Umbau gemeinsam mit AICHINGER-Erfolgsberater Erich Sobottka und dem Team Hannover, wurde mit dem Frische-, Gastro- & Bäckerbereich ein echtes Highlight geschaffen. Die bewährte SIRIUS3-Technologie mit automatischen Reinigungs- und Entkeimungssytem sowie verbesserter Ergonomie und Bedienfreundichkeit sorgt für optimale Hygiene und Sicherheit. Das große Sortiment an Fleisch, Wurst und Käseprodukten hat hier eine maximale Präsentationsmöglichkeit. Im Vorkassenbereich bietet der Markt einen kleinen Imbiss und ein gemütliches Café. Die Ausleuchtung des gesamten Vorkassenbereichs erfolgte durch die Lichtspezialisten von we-shoplight. Für den Kunden ein rundum gelungenes Einkaufserlebnis.


Hofmetzgerei Ottillinger, Schrobenhausen

 

Die Fakten:

Größe: 188 m²
Lage: Stadtrand von Schrobenhausen
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost und Käse, Heiße Theke
Umsetzung: Team Wangen

Die Hofmetzgerei aus Schrobenhausen

Die Geschichte der Hofmetzgerei Ottillinger, zu der heute 9 Filialen und 130 qualifizierte Mitarbeiter gehören, begann 1842 im schwäbischen Pöttmes. Dort gründete die Familie Ottillinger den Metzgereibetrieb, der heute in fünfter Generation weitergeführt wird.  Als modernes, mittelständisches Familienunternehmen mit hauseigener Produktion eröffnete dieses nun die nächste Filiale im oberbayerischen Schrobenhausen. Erstklassige Materialien und das jahrelange Know-how im Thekenbau, zeigen die Premiumqualität „MADE IN GERMANY“. Die traditionelle Geschichte der Familie Ottillinger wurde von unserem AICHINGER Erfolgsberater Jürgen Engelhardt und seinem Team gekonnt in Szene gesetzt.


Bäckerei Hauer, St.Martin

 

Die Fakten:

Größe: 200 m² (Ladenfläche)
Lage: Innenstadt von St. Martin (Österreich)
Sortiment: Backwaren, Kuchen, kalte und warme Getränke, Eis
Umsetzung: Team Gresten

Bäckerei Hauer – Neues Gebäude, neuer Flair

Vor und hinter den Türen der Bäckerei Hauer in St. Martin entstand innerhalb weniger Monate ein neues beeindruckendes Ladenkonzept im modernen Design. Es wurde fleißig geschuftet, damit die Bauarbeiten am nigel nagelneuen Gebäude rechtzeig zur Eröffnung abgeschlossen waren. Inhaber Alois Hauer ist sehr froh darüber, diesen Schritt gewagt zu haben um neue Möglichkeiten zu erschließen. Im Ladenbauspezialisten AICHINGER, rund um Erfolgsberater Andreas Raab, fand Herr Hauer dann genau den richtigen Ansprechpartner für diese Unternehmung. Das Erfolgsteam aus Gresten, bot genau die richtigen Lösungsaspekte und punktete natürlich auch mit seiner jahrenlangen Erfahrung aus zahlreichen umgesetzten Konzepten in der Bäckerbranche. Mit knapp 200 m² Ladenfläche ist das neue Objekt doppelt so groß wie die alte Bäckerei und bietet dadurch nun den passenden Raum für allerlei Veränderungen. Die neue ART-Line Verkaufstheke von AICHINGER und die voll integrierte Eisvitrine bilden dabei den ersten Blickfang im großzügigen Verkaufsraum. Mit insgesamt 60 Sitzplätzen wurde auch das stilvolle Café stark aufgerüstet, um allen Kunden die passende Wohlfühlatmosphäre bieten zu können. Die Gestaltung des Innenraums setzt voll auf moderne Stilelemente mit hellen und freundlichen Farben, sowie auf reichlich Holz, das sehr gut zum Charakter des neuen Ladenkonzeptes passt. Auch ein großzügiger Gastgarten im Außenbereich durfte natürlich nicht fehlen, um in den warmen Monaten jedem die Gelegenheit zu bieten, die köstlichen Eisvarianten in der Sonne voll und ganz zu genießen.

Durch den Neubau der Bäckerei Hauer kam nicht nur der eigene große Erfolg, sondern auch der gesamte Ortskern wirkt durch die neue Gebäudearchitektur viel moderner und belebter. Schon ab 05:30 Uhr bietet die Bäckerei allen Frühaufstehern die passende Auswahl an Gebäck, Brot und Süßspeisen. Durch den großen Anklang, wird nun seit kurzem von Montag bis Freitag auch ein Mittagstisch angeboten. Damit niemand im Dunkeln sitzt und auch die Waren perfekt ausgeleuchtet werden, waren wieder einmal die Lichtexperten von we-shoplight am Werk. Die designreduzierten Lampen und die indirekte Beleuchtung entlang der Decke unterstreichen den modernen Flair des gesamten Gebäudes.


Stadtbäckerei Scharold, Friedberg

 

Die Fakten:

Größe: 313 m²
Lage: Gewerbegebiet von Friedberg
Sortiment: Backwaren, Kuchen, kalte und warme Getränke
Umsetzung: Team Wangen

Schöne Aussichten!

Alles begann 1885 mit Georg Scharold, der den Grundstein für die folgenden Bäckergenerationen der Stadtbäckerei Scharold legte. In mehr als 130 Jahren wurde die Bäckerei zu einem modernen Betrieb ausgebaut und heute von Rainer Scharold in 5. Generation weitergeführt. Mit dem Neubau der „Gläsernen Backstube“ in Friedberg, möchte der Bäckermeister seinen Besuchern nicht nur geschmackliche Erlebnisse und allerhöchste Qualität bieten, sondern auch vollen Einblick in das Geschehen hinter der Theke gewähren. Mit den AICHINGER-Erfolgsberatern Jürgen Engelhardt und Bernd Weid wurde das Ladenkonzept von der Verkaufsfläche bis hin zum Rückbereich geplant und umgesetzt. Die Gäste können nun auf rund 100 Sitzplätzen leckere Kaffeespezialitäten und ofenfrische Backwaren genießen und nebenbei einen Blick auf die gläserne Produktion werfen. Im Verkaufsbereich konnte dank der eindrucksvollen ARTline-Theke mit stützenlosem Glasaufsatz eine ganz besondere Warenpräsentation geschaffen werden. 


EBERT'S, Frankfurt

 

Die Fakten:

Größe: 60 m²
Lage: Innenstadt von Frankfurt
Sortiment: Salate, kalte & warme Gerichte, Suppen
Umsetzung: Team Wiesbaden

Produkte von höchster Qualität sind die Basis für Erfolg...

Dafür steht die Metzgerei & Feinkost Ebert - Schon seit dem Jahre 1908 wird bei der Metzgerei in eigener Herstellung produziert und mit viel Liebe zum Detail zubereitet. Schon früh war klar, die Nachfrage nach Fleisch- und Wurstwaren war so enorm, dass schon bald um zwei weitere Filialen in Frankfurt erweitert werden konnte. Gemeinsam mit dem AICHINGER Planungsbüro in Wiesbaden wagte die Metzgerei nun einen weiteren Schritt. Das Stammhaus Metzgerei & Feinkost Ebert verwandelte sich in EBERT’S und wurde zu einer Kombination aus Suppenstube und Bistro. Mit der AICHINGER Gastrotheke "GOURMET" wird eine einmalige Warenpräsentation für die frisch zubereiteten Suppen ermöglicht. Mit beheizbaren Seitenscheiben und zusätzlichen Wasserbad, werden diese den ganzen Tag über warm gehalten. Dank der großzügigen Salatpräsentation, den warmen Köstlichkeiten und der reichhaltigen Auswahl an Kalt- und Warmgetränken, findet jeder was ihm schmeckt. Zusätzlich bietet die neue Suppenstube ab sofort auch eine To-Go-Imbissstation für den Hunger To-Go. Durch die perfekte Ausleuchtung des Ladens aus dem Hause we-shoplight wird die Warenpräsentation zusätzlich unterstützt. 


Café Egydi, St. Egyden

 

Die Fakten:

Größe: 108 m² (Gesamtfläche)
Lage: Innenstadt von St. Egyden (Österreich)
Sortiment: Kuchen, Torten, kleine Snacks, kalte und warme Getränke
Umsetzung: Team Wöllersdorf

Das Egydi – Vorbei schauen lohnt sich!

Die Idee für die Eröffnung eines eigenen Cafés hatte Elisabeth Krenn schon lange. Gemeinsam mit Bäckermeister und Ehemann Andreas Krenn, hat sie sich diesen Wunsch nun endlich erfüllt. Auf der Suche nach dem richtigen Standort für das Café, war der Familie schnell klar, dass der Egydiplatz in mitten des Zentrums von St. Egyden bei Steinfeld ideal wäre. In direkter Nachbarschaft zum Gemeindezentrum, wurde schließlich mit dem Neubau begonnen. Auf kleinen aber feinen 60m² Grundfläche, entstand das charmante und moderne Kaffeehaus – das „Egydi“. Bei der Gestaltung wurde sehr viel mit hellen Materialien & Holztönen gearbeitet, die perfekt in das Raumkonzept integriert wurden. Im schönen Außenbereich, finden auf großzügigen 48 m² viele weitere Gäste ein Plätzchen zum Verweilen. 

Jeden Morgen kann man sich bei einem umfangreichen und leckeren Frühstück mit hochwertigen Kaffeespezialitäten verwöhnen lassen. Zusätzlich ist immer für ofenfrisches Gebäck aus eigener Produktion von Bäckermeister Andreas Krenn im benachbarten Willendorf gesorgt, dass einen Aufenthalt komplett macht. In lockerer Atmosphäre gibt es nachmittags die künstlerisch verzierten Kuchen & Torten, kleine Snacks und köstliche Mehlspeisen. Mit hochwertigem Tee, frisch gezapftem Stiegl-Bier sowie anderen kalten Getränkespezialitäten & dem leckeren Eis von „Eis-Greissler“, wird der Tag im Café versüßt. 

Mit einer Theke aus dem Hause AICHINGER und der eingebauten Tortenvitrine wird den Spezialitäten eine einzigartige Warenpräsentation geboten. Erstklassige Materialien und das jahrelange Know-how von Erfolgsberater Christoph Sindlgruber und seinem Team zeigen, die Premiumqualität und das Verständnis für erfolgreiche Ladeneinrichtungen. Dank des perfekt ausgewählten Standorts, dem durchdachten Konzept und der tollen Wohlfühlatmosphäre, ist das Egydi der neue Treffpunkt der Stadt. Denn Erfolg lässt sich einrichten.


Läderach, Berlin

 

Die Fakten:

Größe: 260 m²
Lage: Stadtmitte von Berlin
Sortiment: Bruchschokolade, Pralinen, Mini Mousses, Kaffeespezialitäten, Schokolade
Umsetzung: Team Wangen

Ein Schoggi-Erlebnis für alle Sinne!

Das Familienunternehmen Läderach – the chocolate family“ steht seit 1962 für hochwertigste, handgefertigte Schweizer Schokolade und Konfektspezialitäten. Läderach garantiert als einer der wenigen Premiumanbieter, nachhaltige Qualität von der Kakaobohne bis hin zum Endprodukt. Im Frühjahr 2017 eröffnete der Schokoladenspezialist zusammen mit AICHINGER das weltweit erste Läderach-Café mit ChocoAtelier in Deutschlands Hauptstadt Berlin.

Der Besuch in der neuen Chocolaterie ist ein Genuss für alle Sinne bei dem jeder Schokoliebhaber voll auf seine Kosten kommt. Mehr als 60 verschiedenen Pralinés, Truffes und luftige Mini Mousses stehen dort wie kleine Schmuckstücke in der Vitrine. Die besondere Spezialität im Laden ist die original Läderach „FrischSchoggi“. Die unverwechselbaren Schokoladenplatten werden individuell auf jeden Kundenwunsch abgestimmt und dürfen in der neuen Frischetheke nicht fehlen. Mit dem offenen ChocoAtelier will Läderach ein Erlebnis schaffen, das zum Zuschauen, Mitmachen, Genießen und Verweilen einlädt. Die Besucher können so in dem ChocoAtelier leckere Kreationen selbst herstellen und diese anschließend im angrenzenden Café genießen. Das tolle Konzept wurde erfolgreich mit AICHINGER geplant, gestaltet und natürlich umgesetzt.


Olli´s Kronenbäckerei, Stuttgart

 

Die Fakten:

Größe: 150 m²
Lage: Stadtmitte von Stuttgart
Sortiment: Backwaren, Torten, Kuchen, Hamburger, kalte und warme Getränke
Umsetzung: Team Ellhofen

Gepflanzt, gemahlen, gebacken!

OLLI’S Kronenbäckerei in Stuttgart hat nun zum neuen Namen auch die passende Ladeneinrichtung. Die ehemalige Kronenbäckerei Unrath, hat zusammen mit dem Multispezialisten AICHINGER ein komplett neues Ladenkonzept entwickelt. Dank der eindrucksvollen ARTline-Theke mit stützenlosem Glasaufsatz und erstklassigen Materialien wird dem Kunden eine beeindruckende Warenpräsentation geboten. Durch das PANEVARI Brotregal kann die Rückwandgestaltung individuell auf jeden Kundenwunsch angepasst werden und ermöglicht somit immer die maximale Präsentationsmöglichkeit. Der modern gestaltete Sitzbereich bietet ein angenehmes Ambiente, das zum Verweilen einlädt und wer es mal wieder etwas eiliger hat, nutzt einfach den TakeAway-Schalter und bekommt die leckeren Backwaren ganz einfach mit auf den Weg. Die Ausleuchtung des kompletten Ladenlokals erfolgte durch die Lichtspezialisten von we-shoplight.


REWE Güntner, Filderstadt

 

Die Fakten:

Größe: 1.990 m²
Lage: Innenstadt von Filderstadt
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Ellhofen

REWE Güntner

Nach dem großen Umbau der Supermarktkette REWE Güntner im Stadtzentrum von Filderstadt ist ein Konzept entstanden, das vielfältige und qualitätsbetonte Genusswelten mit hochwertigem Ambiente und viel Liebe zum Detail kombiniert. Bei einer Verkaufsfläche von rund 1.990 m² bietet der Markt einen neuen Frische-Hafen mit reichlich Obst und Gemüse, ein Genuss-Paradies für leckere Fisch- & Fleischspezialitäten und eine imposante Wein-Arena.      

In Zusammenarbeit mit AICHINGER Erfolgsberater Daniel Schwarz und seinem Team in Ellhofen, ist dies bereits das zweite Ladenkonzept, das der Inhaber René Güntner mit dem Einrichtungsspezialisten umgesetzt hat. Mit der mehrfach prämierten Kühltheke SIRIUS 3 und den SB-Kühltheken SIRIUS TopSpot, bietet der Markt seinen Kunden die perfekte Warenpräsentation. DELIKAT [ESSEN] ist der integrierte Imbiss im Markt und befindet sich direkt in der Nähe des Eingangsportals. Der Imbiss bietet verschiedenste Salatvariationen bis hin zu Pommes und Schnitzel. 


Metzgerei Stickler, Willendorf

 

Die Fakten:

Größe: 41 m²
Lage: Innerorts/Willendorf (Österreich)
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren und Heiße Theke
Umsetzung: Team Wöllersdorf

Die Preisabräumer

Bereits seit 1925 wird bei der Fleischerei Stickler aus Willendorf darauf Wert gelegt, dass nur Ware mit höchster Qualität in die Theke kommt. Gleichzeitig wird auf eine große Produktvielfalt gesetzt. Besonders stolz sind die Niederösterreicher auf die zahlenreichen Auszeichnungen, die sie im In- und Ausland bereits mit Ihren Spezialitäten erhalten haben. Ein gutes Beispiel dafür ist die gold-prämierte Blutwurst oder die alljährliche Auszeichnung der Stickler Speckspezialitäten. Hier ist die traditionsreiche Landfleischerei immer unter den TOP 3 bei der Kategorie „Ab Hof“ vorne mit dabei. Auf mehr als 40 m² Verkaufsfläche bieten die Willendorfer somit alles an, was das Schlemmerherz begehrt. Zusammen mit dem Multispezialisten AICHINGER wurde die passende Basis für das umfangreiche Warenprogramm geschaffen. Ein moderner Metzgerladen mit toller Wohlfühlatmosphäre ist entstanden. Um bei den frischen Produkten keine Kompromisse eingehen zu müssen, kam natürlich nur die preisgekrönte Kühltheke SIRIUS®3 aus dem Hause AICHINGER in Frage. Neben den hervorragenden Kühleigenschaften und dem niedrigen Energieverbrauch, sind die vielen Möglichkeiten der individuellen Anpassung ein weiteres schlagendes Argument für diese einzigartige Theke. Auf knapp vier Meter Länge und dank dem stützenlosen Glasaufsatz, stellt diese Thekenstrecke die perfekte Verkaufsbühne dar. Hier findet  man dann in Willendorf keine Produkte von der Stange, sondern nur traditionell handwerklich hergestellte Fleisch- und Wurstwaren – natürlich, unverwechselbar und frisch!  


BrotRock, Bad Segeberg

 

Die Fakten:

Größe: 118 m²
Lage: Innerorts/Bad Segeberg
Sortiment: Backwaren, Kalte und warme Getränke, Snacks
Umsetzung: Team Hamburg

 „Normal ist für uns nix“

…lautet das Motto bei Bäckerei BrotRock, die komplett auf künstliche Aromastoffe, Fette und Geschmacksverstärker verzichten. Außerdem sind die Brote vegan und laktosefrei und somit für jedermann verträglich. Erst im vergangenen Jahr startete Familie Kohl mit „Brot Rock“ in Neumünster. Die Resonanz war so überwältigend, dass sie jetzt in Zusammenarbeit mit unseren AICHINGER Einrichtungsexperten eine weitere Filiale in Bad Segeberg eröffnet haben. Angefangen mit einem dreidimensionalen Brotregal, integriertem Panevari-Modul und einer Sonderbau-Ausgabetheke mit eckigen - gebogenen Glasaufsatz entstand ein Ladenkonzept das modernes Design mit besonderer Atmosphäre und bewährter Handwerkskunst verbindet. Durch die Kombination von Massivhölzern und neusten Schichtstoffen erscheint der Laden hochwertig und zeitgemäß. Die Ausleuchtung des kompletten Ladenlokals erfolgte durch die Lichtspezialisten von we-shoplight.

Wir danken der Familie Kohl für das Vertrauen und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Konditorei Pöhl, Meran

 

Die Fakten:

Größe: ca. 80 m²
Lage: Innerorts/Meran
Sortiment: Kaffeespezialitäten, Back- und Konditoreiwaren
Umsetzung: Team Gresten

Das süße Herz des Südens

Auf der Suche nach hochwertigen Pralinen, künstlerisch verzierten Torten oder auch köstlichem Hefegebäck, bleibt im Herzen von Meran nur ein Ort übrig. Die Konditorei Pöhl bietet hausgemachte Kreationen zum Frühstück, zum Mittagsschmaus oder auch zur Nachmittags-Merende. Alles wird täglich frisch und in liebevoller Handarbeit von Konditoren für die Kunden zubereitet. Die Liebe zum Detail und die Leidenschaft für das Handwerk sind bei jeder Einzelheit erkennbar und machen den neuen Standort zur ersten Adresse der Stadt. Das neue Ladenkonzept beinhaltet neben der Konditorei und der Confiserie nun auch ein kleines Café mit 28 Sitzplätzen. Der Gedanke diese neue Kombination ab sofort anzubieten, hatte sich recht schnell in den Köpfen der Inhaber Manuela und Christoph Pöhl verankert. Doch der Standort sowie die Größe der Ladenfläche waren für solch ein Unternehmen ganz und gar nicht geeignet. Nach langer Suche waren die passenden Geschäftsräume im Zentrum von Meran gefunden.

Die Lage inmitten der Kurstadt eignete sich bestens für das Vorhaben, das zusammen mit dem AICHINGER Erfolgsberater Andreas Raab und dessen Team schnell in die Tat umgesetzt wurde. Die große Herausforderung bestand darin, die gesamte Produktion vom alten Standort gleich mit umzusiedeln und ein einheitliches Gesamtkonzept zu kreieren. Das Herzstück des neuen Ladenlokals ist die komplett verglaste Schaukonditorei, die vom gemütlichen Café aus einen wunderbaren Einblick in das Konditorenhandwerk ermöglicht. Für beste Präsentationsmöglichkeit der filigranen Köstlichkeiten, bietet sich hier natürlich die einzigartige Thekenstrecken „ARTline“ aus dem Hause AICHINGER an. Mit modernster Kühltechnik und dem stützenlosen Eckglasaufbau, ist Familie Pöhl für die Zukunft gerüstet. Diese Theke verbindet modernes Design mit zahlreichen ergonomischen und technischen Finessen. Erstklassige Materialien und das jahrelange Know-how im Thekenbau, zeigen die Premiumqualität „MADE IN GERMANY“. Mit dem neuen Laden im Herzen von Meran hat Familie Pöhl alles richtig gemacht. Diese Maßnahme ermöglicht eine erfolgreiche Zukunft und stellt das Unternehmen für weitere Generationen sicher. Der Andrang und die Resonanz bestätigen diesen Eindruck und zeigen den Erfolg von Veränderungen… Denn Erfolg lässt sich einrichten.


frischBack - Thüringer Blechkuchenhaus, Eisenach

 

Die Fakten:

Größe: 130 m²
Lage: Innenstadt von Eisenach
Sortiment: Kaffeespezialitäten, Back- und Konditoreiwaren, Blechkuchen-Spezialitäten
Umsetzung: Team Halle

Die thüringer Handwerksbäckerei

Seit jeher schlägt das thüringer Herz für den traditionellen Blechkuchen. Schließlich sind es die bewährten Produkte, die den Kunden eine gutes Gefühl geben und ein Stück Heimat schmecken lassen. Schon aus Überzeugung erhält das Thüringer Blechkuchenhaus die gesamten Rohstoffe aus der Region und sichert dadurch Arbeitsplätze in der heimischen Landwirtschaft. Der Thüringer Blechkuchen ist Kulturgut, genauso wird er gebacken und geliebt. Das Sortiment reicht je nach Saison vom Pflaumen-Streuselkuchen bis hin zum Quark-Kirsch-Kuchen mit feinsten Mandelsplittern. Genau mit dieser Leidenschaft entstand auch das neue Thüringer Blechkuchenhaus in Eisenach.

Auf großzügigen 130 m² Ladenfläche bietet dieses Shop-Konzept einiges, nur keine Langeweile. Im kompletten Ladendesign vereinen sich nostalgische und moderne Stilelemente und geben dem Blechkuchenhaus seinen charmanten Charakter. Dieses einzigartige Design findet sich natürlich auch in der Gestaltung der Präsentationstheke ARTline wieder. Der stützenlose Glasaufsatz, die individuelle Frontgestaltung und die hochwertigen Materialien bieten dem traditionellen Blechkuchen die perfekte Showbühne direkt vor dem Kunden. 


EDEKA Schmidt, Titisee

 

Die Fakten:

Größe: ca. 2.700 m²
Lage: Ortsanfang von Titisee-Neustadt
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Buchenbach

Der Frischepartner in der Region!

Nicht weit entfernt von der B31, direkt am Ortseingang von Titisee-Neustadt, präsentiert Geschäftsführer Michael Schmidt mit seinem ganzen Team einen ganz besonderen Markt. Der XL-Laden bietet auf fast 2.700 m² eine riesen Auswahl an täglich frischen Convenienceprodukten, einen umfangreichen Frischebereich mit ausgewählten Fleisch-, Wurst-, Käse- und Fischspezialitäten, sowie eine große Weinabteilung mit über 2.500 verschiedenen Weinsorten. Auch die „SIRIUS3-Frischetheke“ von AICHINGER, spiegelt eines der Markt-Highlights wider und bietet mit ihrer großzügigen Präsentationsfläche genügend Platz für alles, was Gourmetherzen höher schlagen lässt. Eine klare Optik und hochwertige Materialien bestimmen den Blick über die ganze Thekenanlage. Neben dem Top-Produkt SIRIUS3, runden zwei AirMaxx-Umluftkühltheken und die edle Glasvitrine SIRIUS SetPOINT eine eindrucksvolle und gehobene Warenpräsentation ab.


Hotel Bellerive, Zermatt

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts, Zermatt (Schweiz)
Sortiment: Familiengeführtes Designhotel im Herzen von Zermatt
Umsetzung: Team Wendelstein

Chic. Lässig. Individuell.

Das Hotel Bellerive in Zermatt besticht durch seine einmalige Mischung von ursprünglichen und modernen Stil-Elementen. Warme Farben, schicke Möbel und individuell gestaltete Zimmer sorgen für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre im gesamten Haus. Ein perfektes Beispiel dieser Designstärke sind die vielen verbauten Altholzelemente, die ursprünglich aus einer Scheune stammen und in Kombination mit den hochglanzpolierten Edelstahl-Profilen den Charakter der Räume prägen.

"Welcome to our hideaway!" ist das Motto mit dem Inhaberfamilie Noti seine Gäste empfängt. Passender kann man es nicht ausdrücken-ein perfekter Ort um dem Alltag zu entfliehen und in einmaliger Atmosphäre abzuschalten. 


Julen Sonnegg, Zermatt

 

Die Fakten:

Größe: 155 m²
Lage: Innerorts/Zermatt (Schweiz)
Sortiment: Ferienwohnung Sonnegg
Umsetzung: Team Wendelstein

Auf der Sonnenseite von Zermatt!

  • Komplett renoviert und neu eingerichtet​
  • Grosszügiger Wohnraum mit Cheminée
  • Zwei Südbalkone
  • Komplett eingerichtete Küche
  • Bad WC, Dusche WC, Tages WC und Zusatzdusche im Südschlafzimmer

Bäckerei Lasser, Schladming

 

Die Fakten:

Größe: 80 m²
Lage: Innerorts von Schladming (Österreich)
Sortiment: Kaffeespezialitäten, Back- und Konditoreiwaren, Frühstücks-Buffet
Umsetzung: Team Graz-Pirka

Bäckerei Lasser – Wir sind der Geschmack.

Alles begann 1964 mit einer kleinen aber feinen Pachtbäckerei in Schladming. Durch neue Brot- und Gebäcksorten, wurde die Bäckerei Lasser schnell auch über Schladmings Grenzen hinaus bekannt und man begann mit dem Bau eines neuen Geschäftshauses. Aufgrund der raschen touristischen Entwicklung und der dadurch gestiegenen Nachfrage an Backwaren, entstanden fünf weitere Filialstandorte neben dem eigentlichen Hauptgeschäft in Schladming. Mit ca. 35 Mitarbeitern gehört die Bäckerei Lasser heute zu den innovativsten Bäckerei-Produktionsstätten und die Filialen sind nach modernsten Angebotsrichtlinien ausgestattet. Daher wurde es Zeit, die Verkaufsräume der Stadtbäckerei neu zu gestalten und die Grundfläche von 80 m² im Zuge des Umbaus um gut 10% zu erweitern. Ein neu konzipiertes Portal lässt sich in Richtung Süden komplett öffnen und bietet nun ab sofort einen fließenden und dazu auch barrierefreien Übergang zur Außenterrasse. Die ehemaligen Büroräume wurden komplett in das neue Raumkonzept integriert, um einen flüssigen Ablauf in die hinteren Zubereitungsräume zu gewährleisten. Der Umgang mit dem Menschen und die Nähe zum Kunden hatte hier höchste Priorität. Deshalb ist nun auch die umgebaute WC-Anlage, die sich vorher im Keller befand, barrierefrei zu erreichen.

Ganz neu im Sortiment ist auch das reichhaltige Frühstücksbuffet, das sich durch ein klappbares Barbrett mit nur wenigen Handgriffen auf die doppelte Fläche erweitern lässt. Von dieser Angebotserweiterung war Inhaber Heinz Lasser zu Beginn gar nicht überzeugt, da er Zweifel hatte, dies auch wirtschaftlich zu betreiben. Aber bereits nach den ersten Wochen waren alle Zweifel verflogen. Laut Herrn Lasser besteht der große Erfolg darin, dass sich seine Mitarbeiter nur mehr um die Getränke kümmern müssen und die Frequenzspitzen ohne den Einsatz von weiterem zusätzlichen Personal abfangen können. 

Die ansprechende ARTline Verkaufstheke aus dem Hause AICHINGER, steht an exponierter Stelle mitten im Blickfeld der Kunden. Dank dem stützenlosen Glasaufsatz, beeinträchtigt nichts die Sicht auf die ausgelegten Waren. Wegen dem regionalen Bezug zum Loden-Stoff, wurde die gesamte Thekenbrüstung, die Baranlage, die Garderobe und die komplette Bestuhlung mit diesem widerstandsfähigen Bezug überzogen. Das Firmenlogo an der Thekenfront ist original vom größten Lodenhersteller der Region in reiner Handarbeit gestickt worden. Die ganzen Umbauarbeiten, die verwendeten Materialien und die tolle Ausleuchtung der Räumlichkeiten durch die Firma we-shoplight, machen die Bäckerei Lasser zu einem echten Schmuckkästchen.


Brotmacher, Landshut

 

Die Fakten:

Größe: 290 m²
Lage: Innenstadt von Landshut
Sortiment: Große Vielfalt an Brotsorten, klassische Backwaren, Feingebäck und Kaffeespezialitäten
Umsetzung: Team Landshut

Handwerkliche Backkunst trifft auf modernes Design!

Eine gezielte Zusammenarbeit ist der beste Weg, auf dem traditionelle Bäcker erfolgreich gegen den Marktdruck durch industriell erzeugte Backwaren bestehen können, dachten sich Karl Breu aus Altdorf und Maximilian Oberprieler aus Landshut. Diese Idee wurde dann auch schnell in die Tat umgesetzt und somit entstanden am 01. Mai 2015 die BROTmacher.  Dieses „Bündnis“ steht für handwerkliche Backkunst, bei dem alle Teige und Teiglinge selbst nach alten Familienrezepten hergestellt werden. Die BROTmacher bieten allen Liebhabern handwerklicher Brote und Backwaren – speziell auch den Dinkelliebhabern - aus regionalen Zutaten, immer das passende Angebot. Durch den Zusammenschluss der beiden Bäckermeister wurde das Sortiment kundenorientiert erweitert. Von nun an trifft handwerkliche Backkunst auf eine große Auswahl an modernen Backwaren und Brotspezialitäten.

Damit die tollen Produkte auch die passende Verkaufspräsentation erhalten, kamen für das neue eröffnete Objekt an der Wittstraße in Landshut natürlich nur die Multispezialisten von AICHINGER in Frage. Zusammen mit Erfolgsberater Georg Oberloher und seinem gesamten Team, entstand ein tolles Café mit Außenbestuhlung und Drive-In-Schalter. Auf großzügigen 290 m² gibt es allerhand zu entdecken. Kontrastreiche Bestuhlung mit farblichen Akzenten, ein stimmungsvolles Lichktkonzept, sowie die einzigartige ARTline-Theke aus dem Hause AICHINGER. Der rahmenlose Glasaufsatz bietet nicht nur einen perfekten Blick auf die ausgelegten Waren, sondern passt auch zum einmaligen Ambiente im Verkaufsraum. Alle kombinierten Stilelemente passen sich harmonisch in das Ladenkonzept ein und bilden dadurch eine tolle Wohlfühlatmosphäre. Wer es mal wieder eilig hat, nutzt ganz einfach den praktischen Drive-In-Schalter und bekommt das gesamte Sortiment ganz einfach mit auf den Weg.    


Metzgerei Ludwig, Düsseldorf

 

Die Fakten:

Größe: 150 m²
Lage: Innerorts/Düsseldorf
Sortiment: Feinkost, Fleisch-/Wurst- und Käsespezialitäten, Salate sowie Heiße Theke
Umsetzung: Team Haan

Willkommen in der Feinkost Manufaktur!

Mit rund 45 Mitarbeitern an fünf Standorten, ist die Metzgerei Ludwig seit 1983 ein fester Bestandteil im Stadtbild von Düsseldorf. Bereits in den Anfangszeiten wurde der warme Mittagstisch und alle Feinkostsalate selbst hergestellt, dass sich bis heute nicht geändert hat. Mit einer einzigartigen Produktvielfalt und Qualität bietet die Feinkost-Manufaktur Ludwig ganz einfach viel Genuss für Genießer. Diese Liebe zum Detail verbirgt sich nicht nur in der ausgelegten Ware, sondern auch im neuen Ambiente der Räumlichkeiten in der KÖ Galerie. Mit Erfolgsberater Ingolf Weiershaus von AICHINGER, fanden die Verantwortlichen genau den richtigen Ansprechpartner. Die Planung, die Vergabe der Fremdgewerke, der komplette Innenausbau sowie die Innen- und Aussenwerbung erfolgte alles aus einer Hand. Somit war von Anfang an sichergestellt, dass einer schlüsselfertigen Übergabe dieses tollen Ladenkonzeptes nichts im Wege steht… Denn Erfolg lässt sich einrichten.


Bäckerei Frank, Sindelfingen

 

Die Fakten:

Größe: 150 m² (Ladenfläche)
Lage: Innerorts von Sindelfingen
Sortiment: Kaffeespezialitäten, Back- und Konditoreiwaren
Umsetzung: Team Ellhofen

Tradition in elfter Generation

Seit nun mehr 350 Jahren produziert die Bäckerei Frank in Sindelfingen qualitativ hochwertige Backwaren mit viel Liebe zum Detail und das mit einer handwerklichen Tradition, die sich bereits über elf Generationen bewährt hat.

Das Ziel von Inhaber Andreas Frank ist es, mit seinem abwechslungsreichen Sortiment zu begeistern und in Punkto Geschmack und Frische zu überzeugen. Alle Produkte sind immer ofenfrisch und frei von Fertigmischungen, getreu dem Motto: Zurück zum Ursprung.

Die kompromisslose Qualität dieser Produkte sollte sich natürlich auch im neuen Ladenkonzept widerspiegeln. Wer die neu umgebaute Filiale in Sindelfingen betritt, erlebt einen echten Wow-Effekt. Bei der Gestaltung wurde viel Massivholz eingesetzt, ohne dabei den Raum zu überladen. Die imposante ARTline-Thekenstrecke ermöglicht eine eindrucksvolle Warenpräsentation und die ausgelegten Backwaren kommen hervorragend zur Geltung. Auf einer Gesamtfläche von rund 150m² entstand ein tolles Ladenkonzept, das mit seinen rustikalen Stilelementen und gleichzeitig modernem Design seine Besucher zum Verweilen einlädt. Die gelungene Kombination verschiedenster Materialien und Oberflächen rundet dieses eindrucksvolle Ladenkonzept ab. Inhaberin Stefanie Frank: "Wir sind super zufrieden mit unserem neuen Laden - AICHINGER war und ist der perfekte Partner für uns." 


Markthalle by real, Krefeld

 

Die Fakten:

Größe: 11.500 m² (Ladenfläche)
Lage: Innenstadt von Krefeld
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Team Haan

Markthalle Krefeld – Das Gute leben!

Mit der Markthalle Krefeld wurde eine lang gehegte Vision von einem „real,- Wochenmarkt“ in die Tat umgesetzt. Wie auf einem traditionellen Marktplatz finden die Kunden hier detailgetreue Marktstände mit vielen frischen Produkten, Saisonalem und Regionalem, und Fachhändler wie Metzger, Bäcker, Fisch- und Käsehändler. Hinter diesem einmaligen Konzept stehen natürlich regionale Produkte. Das ist den Verantwortlichen bei real,- besonders wichtig, denn regionale Produkte sind Teil der hiesigen Kultur, zudem haben sie immer die kürzesten Transportwege.

Um dem Frischesortiment auch die perfekte Verkaufsbühne bieten zu können, kamen bei der Umsetzung der Fisch-/Käse- und Wurstabteilung natürlich nur die einzigartigen Einrichtungslösungen von AICHINGER in Frage. Alle Bedientheken setzten neue Maßstäbe in den Bereichen Ergonomie, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Design. Dank präziser Fertigung „MADE IN GERMANY“ stehen alle verbauten Elemente für höchsten Wartungskomfort und Betriebssicherheit.


Metzgerei Keller, Langenbach

 

Die Fakten:

Größe: 240 m²
Lage: Innerorts/Langenbach
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost und Käse, Heiße Theke, Weine
Umsetzung: Team Landshut

Wer nicht genießt wird ungenießbar!

Unter diesem Motto heißt das ganze Team der Metzgerei Keller Ihre Kunden herzlich willkommen. Auf einer stattlichen Ladenfläche von ca. 240 m², erwartet jeden Genießer eine einladende und warme GENUSS.ERLEBNISWELT, die von viel Holz und einer modernen Wohlfühlatmosphäre geprägt wird. In der Filiale in Langenbach findet man alles was man von einem guten Metzger erwartet und darüber hinaus noch vieles mehr. Herzhafte Wurst- und Schinkenspezialitäten, eine reichhaltige Käseauswahl, köstliche Salate und natürlich auch echt gutes Fleisch. Die SIRIUS®3-Kühltheke von AICHINGER setzt dabei die Spezialitäten gekonnt in Szene und versorgt sie dabei klimatechnisch optimal. Nicht nur an der Bedientheke sondern im ganzen Verkaufsraum werden ausgewählte Delikatessen, erlesene Weine und feine Geschenkideen angeboten. Im großzügig gestalteten Sitzbereich, nimmt man sich gerne etwas mehr Zeit und genießt die regionale Hausmannskost oder geniale Streetfood-Angebote nach bayerischer Art.

Damit niemand im Dunkeln sitzt, haben die Spezialisten von we-shoplight wieder großartige Arbeit geleistet. Das perfekt angepasste Lichtkonzept lässt alle Waren im besten Licht erscheinen und unterstützt somit die Produktpräsentation optimal.


Metzgerei Bauch, München

 

Die Fakten:

Größe: ca. 113 m²
Lage: Innerorts/München-Grünwald
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost und Käse, Heiße Theke
Umsetzung: Team Landshut

Handwerk, Leidenschaft & Qualität!

Die große Motivation der Metzgerei Bauch im Münchner Stadtteil Grünwald, ist die Zufriedenheit der Kunden. Die handwerkliche Tradition modern zu interpretieren, ist die große Leidenschaft hinter Inhaber Marcus Bauch und seinem gesamten Team. Damit die feinen Waren auch perfekt präsentiert werden können, setzte der Metzger-Meister voll und ganz auf die umfangreiche Erfahrung von AICHINGER Erfolgsberater Georg Oberloher und natürlich auch auf die verkaufsfördernden Produkte vom Multispezialist aus Wendelstein. Das Resultat ist ein individueller und schöner Metzger-Laden der schlüsselfertig übergeben wurde. Von der Beratung, über die Planung bis hin zur kompletten Bauabwicklung stammt alles aus einer Hand und alles auch MADE IN GERMANY… Denn Erfolg lässt sich einrichten!


K-Citymarket, Espoo

 

Die Fakten:

Größe: 11.300 m² (Gesamtfläche)
Lage: Einkaufszentrum/Espoo (Finnland)
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Silke Schmitt

Deutsche Technik für Finnland

Der neu eröffnete K-Citymarket im Einkaufszentrum Iso Omena in Espoo, ist bereits der achtzigste Standort der KESKO Unternehmensgruppe. Die umfangreiche Produktpalette umfasst ein großes Sortiment an Kleidung-, Freizeit-, Sport- und Convenience-Produkten sowie eine reichhaltige Auswahl an frischen Lebensmitteln. Auf einer Gesamtfläche von 11.300 m², findet der Kunde somit alles was das Konsumentenherz begehrt. Die perfekte Verkaufsbühne im Frischebereich bieten hier natürlich nur die ausgefeilten Produkte von AICHINGER. In der 60 Meter langen Thekenstrecke, liegen allerlei feine Köstlichkeiten aus der ganzen Welt und in der separaten Cafeteria, kann man bei einem kalten oder heißen Getränk ganz gut relaxen. Damit die Produkte auch immer im richtigen Licht stehen, setzten die verantwortlichen vom K-Citymarket auf die volle Kompetenz von we-shoplight. 


Pflanzen Kölle, Nürnberg

 

Die Fakten:

Größe: 250 m²
Lage: Innerorts/Nürnberg
Sortiment: Backwaren, kalte und warme Getränke, Frühstücks-, Mittags- Buffet, Eis- und Süßspeisen
Umsetzung: Klaus Pflaumer

Nürnberg wird grün! 

In der neuen grünen Oase von Pflanzen Kölle in Nürnberg, profitieren die Kunden ab sofort von traditioneller Gärtnerkompetenz gepaart mit einer innovativen Produktvielfalt. Das Gastronomiekonzept in der Nürnberger Filiale zählt mit Sicherheit zu den eindrucksvollsten aller Gartencenter in Deutschland. Das Restaurant „Bambusgarten“ ist direkt mit der Verkaufsfläche verbunden und ermöglicht somit jedem Kunden, während dem Einkauf eine grüne Auszeit zu genießen.

Mit Hilfe des Erfolgsberaters Klaus Pflaumer von AICHINGER, entstand der bisher einzige Pflanzenmarkt der seinen Kunden eine derartige gastronomische Vielfalt anbietet. Vom reichhaltigen Frühstücksangebot bis hin zu einer großen Auswahl an frisch zubereiteten Mittagsmenüs, bietet das hauseigene Restaurant noch eine Front-Cooking-Station. Außerdem werden in der individuell angepassten AICHINGER-Kuchentheke ganztägig ein umfangreiches Angebot an Kuchen und Torten präsentiert, sowie eine große Auswahl von leckeren Eisspezialitäten. Zusätzlich hat das Restaurant auch sonntags ab 10 Uhr geöffnet um die Gäste zum Sonntagsbrunch begrüßen zu können. Die ca. 250 m² umfassende Einrichtungsfläche inkl. Theken und Gastraum bietet mit seiner edlen Holzoptik und dem natürlichen Ambiente, eine angenehme Atmosphäre die zum Verweilen einlädt.

Der Bambusgarten im Pflanzen Kölle: Eine fränkische Erfolgsgeschichte.


Tante Bärbel, Bad Neustadt

 

Die Fakten:

Größe: 310 m²
Lage: Innerorts/Bad Neustadt
Sortiment: Backwaren und Torten, Snacks, heiße und kalte Getränke
Umsetzung: Michael Hergenhan

Auf Onkel Karl folgt Tante Bärbel!

Nach dem Erfolgskonzept Onkel Karl (Eisenach), entwickelte das Backhaus Nahrstedt nun auch das passende Pendant dazu. In Zusammenarbeit mit Erfolgsberater Michael Hergenhan, schließt der langjährige AICHINGER Kunde mit dem neuen & modernen Bäckerei-Konzept „Tante Bärbel“ eine gastronomische Lücke in Bad Neustadt. 

Vor nicht allzu langer Zeit befand sich an diesem Standort noch eine Einkaufspassage mit dem Namen „Marktbärbel“. Das daraus entstandene „Tante Bärbel“ ist ein Bäckerei-Café, das es geschafft hat Handwerkstradition, Innovation und Regionalität perfekt miteinander zu verbinden. Auf zwei Etagen mit insgesamt 310 m², über 100 Innen- und 80 Außenplätzen kann man im tollen Ambiente nun leckeren Kaffee und Kuchen genießen. Das Bäckerei-Café wurde durch den Umbau auf den neuesten Stand gebracht - hochwertige Materialien, helle, freundliche Farben und warme Holztöne schaffen eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Die wunderschöne ARTline|||-Theke mit ihrem stützenlosen und eckigen Glasaufsatz, wurde dabei perfekt in die Gebäudesprache integriert. Die Theke ist modular aufgebaut und wurde individuell an die Bedürfnisse vor Ort angepasst. Wir bedanken uns für das Vertrauen und wünschen Tante Bärbel und dem Backhaus Nahrstedt weiterhin viel Erfolg!


Hotel Eden Wellness, Zermatt

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts/Zermatt (Schweiz)
Sortiment: Wellness Hotel mit Spa
Umsetzung: Stephan Weigel

Wellness Hotel mit Blick auf das Matterhorn

Das Hotel Eden Wellness liegt im Herzen von Zermatt mit direktem Blick auf das weltberühmte Matterhorn. Als langjähriger Kunde der Firma AICHINGER, flossen die Ideen und Wünsche der Inhaber von Beginn an mit in die Planung ein. Entstanden ist dadurch eine neue Hotelhalle mit Bar und ein tolles neues Frühstücksrestaurant. Ausgestattet mit zahlreichen Saunen, Erlebnisduschen sowie Dampfbad, Wasserfall, Sonnenbank und Whirlpool bietet das Hotel eine tolle Wohlfühloase. Mit hochwertigem Eichenholz sind die Apartments stilvoll und gemütlich eingerichtet. 


Hotel Crown, Andermatt

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts/Andermatt (Schweiz)
Sortiment: Erstes elektrosmogfreies Hotel der Schweiz
Umsetzung: Stephan Weigel

Hochwertiges Ambiente auf natürlicher Basis

Im Zentrum von Andermatt, nur 300 m von der Andermatt-Seilbahn entfernt, begrüßt Sie das Hotel Crown. Es wurde im Jahr 2015 eröffnet und ist das erste elektrosmogfreie Hotel in der Schweiz. Besonderen Wert legte das Hotel auf naturnahe Farben und extra entmagnetisierte Matratzen in jedem Apartment. Mit hochwertigem Eichenholz sind die Apartments stilvoll und gemütlich von den Spezialisten der AICHINGER GmbH eingerichtet worden.


Bäckerei Zöllner, Bexbach

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts/Bexbach
Sortiment: Kaffeespezialitäten, Back- und Konditoreiwaren
Umsetzung: Bernd Ott

„Morgens. Mittags. Abends. Immer wieder“

Die Bäckerei Zöllner ist ein modernes sowie handwerklich orientiertes Familienunternehmen. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung wird es aktuell bereits in der dritten Generation durch Inhabern Günter Zöllner geführt. Mit dem Bäckerei-Café „Zöllner-The Art of Bakery“ eröffnete Mitte des Jahres ein neuer Café-Hotspot im Saarland. In Bexbach (bei Saarbrücken) entstand aus einer ehemaligen Videothek ein extravagantes Bäckerei-Café, das speziell auch bei der Einrichtung all das zeigen sollte wofür es steht - The Art of Bakery.

In der Kleinotterweiler Straße 73 in Bexbach kommen nun Liebhaber jeglicher Backwaren und Getränke voll auf ihre Kosten. Denn getreu dem neuen Zöllner-Slogan „Morgen, Mittags, Abends, Immer wieder“ hat das neue Café von Frühstück, über Snacks, exklusiven Kaffeevarianten bis hin zu erlesenen Weinen einiges zu bieten. Zusammen mit der bekannten Wiener Kaffeerösterei Schärf, bietet die Bäckerei Zöllner seinen Kunden eine breite Palette an verschiedenen Kaffeespezialitäten. Das gesamte AICHINGER Planungsbüro Neunkirchen mit Erfolgsberater Bernd Ott, hat dabei ganze Arbeit geleistet und verhalf dem Kunden zu einer einzigartigen Einrichtung. Darüber hinaus ist Zöllner – The Art of Bakery das erste Bäckerei-Café Deutschlands, das mit unserer runden Umluftkühltheke „AirMaxx“ ausgestattet wurde. Die runde Theke ist der Kommunikationsspot in jedem Ladenkonzept und verschafft völlig neue Möglichkeiten der Warenpräsentation. Einzigartig, extravagant – The Art of Bakery. 


Panorama Ski Lodge, Zermatt

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts/Zermatt (Schweiz)
Sortiment: Luxus-Wohnkomplex mit separaten Wohneinheiten und Spa
Umsetzung: Stephan Weigel

Luxus-Wohnkomplex mit separaten Wohneinheiten

Das Hotel Panorama Ski Lodge in Zermatt eröffnete im Dezember 2015 einen zeitgenössische Luxus-Wohnkomplex, bestehend aus sechs separaten Wohneinheiten mit Blick auf das berühmte Matterhorn und hauseigenem Wellnessbereich. Natürlich waren auch wieder die Spezialisten von AICHINGER fleißig an der neuen Erfolgsgeschichte beteiligt und richteten zahlreiche Apartments ein. Außerdem eine neue Rezeptionstheke und Buffetanlage mit hochwertigem Altholz aus Fichte. Zermatt ist ein magisches Dorf in den Schweizer Alpen, auf 1620m Höhe gelegen, direkt an der Grenze zu Cervinia im benachbarten Italien. Bei all dem Komfort den ein gutes Skiresort auch bieten sollte, versprüht Zermatt noch immer seinen traditionellen Charme wie kein Anderes und zieht den Besucher in seinen Bann. Sie können ein wahres Wunderland auf einer Pferdekutschfahrt erleben, faszinierende Museen besuchen, in einer Vielzahl an Uhren- und Juweliergeschäften stöbern.


Bäckerei Kern, Hartberg

 

Die Fakten:

Größe: 180 m²
Lage: Innerorts/Hartberg (Österreich)
Sortiment: Backwaren und Torten, Snacks, heiße und kalte Getränke, frische Krapfen, Eis
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Ein Eldorado der Köstlichkeiten – lokal produzierte Produkte anstatt Massenware.

Unter dem Motto „Kern, den mog i gern“ entführt Bäckermeister Christian Kern seine Kunden in die Welt der süßen Versuchungen. Neben knusprigem Gebäck, herzhaften Mehlspeisen und herrlichen Spezialthementorten, bietet der inhabergeführte Betrieb auch ein umfangreiches Frühstücksbüffet an. Die Bäckerei Kern ist ein modernes sowie handwerklich orientiertes Familienunternehmen und mit mehr als 45 Jahren Erfahrung bereits ein fester Bestandteil der Branche. In der neuen Filiale am Fachmarktcenter „Hatric“ in Hartberg, bietet man ab sofort auf großzügigen 180 m² den zahlreichen Shopping-Kunden die Möglichkeit, sich von einem anstrengenden Einkaufstag zu entspannen. In den verschiedenen Sitzbereichen warten insgesamt 92 Sitzplätze auf die Gäste. Helle Bestuhlung aus Echtleder, moderne Stilelemente wie der Teppichboden in Holzoptik und ein stimmungsvolles Lichtkonzept tragen dazu bei, dass sich die Gäste wohl fühlen und gerne wiederkommen.

Das tolle Design, die technische Planung, eine hochwertige 3D-Visualisierung sowie die gesamte Projektumsetzung dieses innovativen Bäckerkonzepts, stammen natürlich vom Multispezialisten AICHINGER. Die besondere Herausforderung für die Einrichtungsprofis aus dem AICHINGER-Planungsbüro Graz bestand darin, ein funktionales aber auch gestalterisch ansprechendes Konzept in einen extrem langen Grundriss passend zu integrieren. Neben einer Backstation im Zentrum des Geschäftes, in der das gesamte Sortiment ab 01:30 Uhr morgens gebacken wird, befindet sich im Eingangsbereich eine Krapfen-Backstation inklusive Dunstabzug, die in den Sommermonaten gegen eine Eisvitrine ausgetauscht wird. Durch die hochwertige Einrichtung und das verkaufsfördernde Lichtkonzept der AICHINGER Tochter we-shoplight, bekommen die vielfältigen Produkte die perfekte Verkaufsbühne, die sie verdient haben. Dank der jahrelangen Erfahrung, der fachlichen Kompetenz und der partnerschaftlichen Kundennähe, haben es Erfolgsberater Ernst Sommerauer und sein Team geschafft, dieses gelungene Konzept schlüsselfertig an den Kunden zu übergeben. Die ersten Wochen zeigten bereits, dass die zahlreichen Kunden das Konzept angenommen haben und dass neben den klassischen Bäckerprodukten und Kaffee, mehr als 1.000 Krapfen täglich verkauft werden. Erfolg lässt sich einrichten - mit AICHINGER!


EDEKA Dorrer, Bad Reichenhall

 

Die Fakten:

Größe: 2000 m² (Ladengröße)
Lage: Innerorts/Bad Reichenhall
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Bernd Weid

Erfolgsfaktor AICHINGER!

Frische-Inszenierung, Convenience, Genuss und Ambiente – das sind die Erfolgsfaktoren bei EDEKA Dorrer in Bad Reichenhall. Die Kunden erleben dort einen Supermarkt der absoluten Extraklasse. Auf knapp 2000 m² bietet dieses tolle Konzept alles was das Herz begehrt. In enger Zusammenarbeit mit dem AICHINGER Erfolgsberater Bernd Weid, ist dies bereits das vierte Ladenkonzept, das Inhaber Michael Dorrer mit dem Multispezialisten aus Wendelstein umgesetzt hat. Neben dem hochwertigen Bäckerkonzept in der Vorkassenzone, entstand auch ein Frischebereich, der sich sehen lassen kann.

Eine klare Optik und kontrastreiche Materialien bestimmen den Blick über die ganze Thekenstrecke. Neben dem Top-Produkt SIRIUS3 (offizieller Testsieger beim EDEKA-Thekentest), ermöglichen die drei runden AirMaxx- Umluftkühltheken und die edle Glasvitrine SIRIUS SetPOINT eine eindrucksvolle und gehobene Warenpräsentation. Diese Produktkombination bietet die perfekte Verkaufsbühne für die täglich frisch ausgelegten Fisch-, Wurst- und Käsespezialitäten im neuen Vorzeige-Markt an der Berchtesgadener Straße.


REWE Fünf Höfe, München

 

Die Fakten:

Größe: 1.200 m²
Lage: Innenstadt von München
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Christian Horák

Die perfekte Verkaufsbühne!

Neue Maßstäbe für Supermärkte setzt der REWE Premium-Markt in der Einkaufspassage FÜNF HÖFE in München. Die exklusive Ausstattung, das besondere Sortiment und der umfangreiche Gastroanteil machen ihn zu einem Premium-Markt mit hochwertigem Ambiente. Harmonisch, geschwungene Formen prägen den ganzen Verkaufsraum und oval-abgerundete, thematisch in Szene gesetzte Regalinseln vermitteln Marktplatz-Ambiente. Auch die 18 Meter lange „SIRIUS3-Frischetheke“ aus dem Hause AICHINGER, spiegelt eines der Markt-Highlights wider und bietet mit ihrer großzügigen Präsentationsfläche genügend Platz für alles, was Gourmetherzen höher schlagen lässt. Der handbehauene Granit ist das „optische Schmankerl“ an dieser außergewöhnlichen Theke und unterstützt perfekt den Qualitätseindruck der ausgelegten Premiumwaren. Der Frischebereich wartet mit ganz besonders hochwertigem Fleisch auf, wie zum Beispiel Fleisch vom österreichischen Almo-Ochsen oder vom Murnau-Werdenfelser Rind. Irisches Lammfleisch und US-Beef ergänzen das gehobene  Angebot. Selbstverständlich werden auch aktuelle Trendthemen sehr stark aufgenommen. So gibt es ein sehr großes und hochwertiges Sortiment für vegane, Bio- und regionale Produkte.  Der imposante Aufbau der Frischfischtheke, bietet eine große Auswahl an heimischen und internationalen Fischen, inklusive echtem Kaviar. Das ganze AICHINGER-Team rund um Erfolgsberater Christian Horák haben hier ganze Arbeit geleistet.

Optimale Flächennutzung

Um die gesamte Verkaufsfläche optimal auszunutzen, wurden zusätzlich drei runde Umluftkühltheken (AirMaxx) in das Verkaufskonzept mit aufgenommen. Dieser Lösungsansatz erhöht nicht nur die sichtbare Verkaufsmenge im Betrachtungswinkel um bis zu 30%, sondern bietet auch den perfekten Rundumblick auf die ausgelegte Ware, dank leicht bewegbarem Drehteller. Zusätzlich zum exklusiven Frischebereich, setzte der verantwortliche REWE-Bauleiter Thomas Bernd auch bei der Heiß- bzw. Sushi-Theke auf die volle Kompetenz und Produktvielfalt von AICHINGER. Die warmen Goldtöne und die edlen Materialien der Thekenfront passen ideal zum individuellen Charakter des Einkaufscenters „FÜNF HÖFE“ in der Münchner Innenstadt. Das ganze Shoppingkonzept bietet eine tolle Vielfalt an ausgewählten Geschäften und ist immer einen Besuch wert.

Bewerten Sie Ihren REWE Markt - Mitmachen und tolle Preise gewinnen.


Amsterdam Chips Company, St. Petersburg

 

Die Fakten:

Größe: ca. 40 m²
Lage: Innenstadt/St. Petersburg
Sortiment: Pommes Frites mit einer großen Anzahl an Soßen zum Dippen
Umsetzung: Klaus Pflaumer

Frittiertes Nachtschattengewächs

Weltweit werden jährlich mehr als 300 Millionen Tonnen Kartoffeln angebaut und geerntet. Damit zählt das Nachtschattengewächs zu einem der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Erde. Die beliebte Knolle kann in vielen Varianten zubereitet werden, doch die Bekannteste ist wohl noch immer die Stäbchenform. Pommes Frites sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und erfreuen sich als leckere Beilage oder als einzelner Snack zwischen durch, sehr großer Beliebtheit. Genau hier setzt das von Herrn Rainer Iding gegründete Franchise-Unternehmen „Amsterdam Chips Company“ (ACC) an und möchte seine Kunden mit knusprigen Pommes und einer großen Vielzahl an leckeren Soßen in den neuen Laden in St. Petersburg locken. 

Der passende Partner für das moderne Ladenkonzept war mit AICHINGER schnell gefunden. Dies zeigte sich bereits in der Planungsphase: ohne eine bereits vorhandene Mietfläche, wurde die gesamte bestellte Ladeneinrichtung von den AICHINGER Architektur-Profis geplant und gezeichnet. Erst nachträglich konnte die passende Lokalität in St. Petersburg gefunden und angemietet werden. Alle geplanten Details stimmten auf Anhieb und mussten nur mit ein paar kleinen Änderungen an das nun bestehende Raumkonzept angepasst werden. So viel Professionalität überzeugte auch die Geschäftsleitung von ACC. Zusammen mit AICHINGER will sich das Unternehmen in den kommenden Jahren weiter vergrößern und weitere Filialen eröffnen. Denn Erfolg lässt sich einrichten!    


Bäckerei & Konditorei Chocolatte, München

 

Die Fakten:

Größe: 40 m²
Lage: Innerorts/München
Sortiment: Backwaren und Torten, Snacks, heiße und kalte Getränke
Umsetzung: Georg Oberloher

Natürlich modern!

Die Bäckerei und Konditorei Chocolatte in München setzte mit ihrem Umbau auf Modernität und Natürlichkeit. Die Multispezialisten von AICHINGER rund um Erfolgsberater Georg Oberloher, realisierten das tolle Konzept in nur 13 Tagen und konnten den neuen Laden komplett schlüsselfertig an den Kunden übergeben. Für Inhaber Muhammet Balci war von Anfang an klar, den neuen Laden mit AICHINGER zu realisieren: „Die umgesetzten Designs sind immer sehr ausgefallen und modern. Bei der Beratung wurden wir mit einbezogen und unsere Wünsche wurden umgesetzt.“ Auch bei der Nachbetreuung setzt AICHINGER auf volle Service-Power. Mit einer 24-Stunden-Hotline wird bei allen Fragen und Anliegen rund um die Uhr kompetent weitergeholfen. Dieses Komplettpaket hat überzeugt und somit wird auch der nächste Umbau mit AICHINGER geplant und umgesetzt!


Metzgerei Ganzhorn, Birkenfeld

 

Die Fakten:

Größe: 70 m²
Lage: Innerorts/Birkenfeld
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, warme Gerichte, kalte Getränke
Umsetzung: Daniel Schwarz

Nur Gutes drin!

Seit der Gründung der Metzgerei Ganzhorn im Jahre 1911 durch Emil Ganzhorn hat sich vieles geändert aber etwas ist gleich geblieben: „Handwerkstradition und Genusskultur voller Begeisterung“. Tradition, Heimatverbundenheit und modernste Technik sind ebenfalls drei Punkte die im neuen Ladenkonzept in  Birkenfeld gut zusammenpassen.

Auf mehr als 70 m² entstand durch den Multispezialisten AICHINGER, rund um das Team von Erfolgsberater Daniel Schwarz, ein moderner Metzgerladen mit toller Wohlfühlatmosphäre. Um bei den frischen Produkten keine Kompromisse eingehen zu müssen, kam natürlich nur die preisgekrönte Kühltheke SIRIUS3 aus dem Hause AICHINGER in Frage. Neben den hervorragenden Kühleigenschaften und dem niedrigen Energieverbrauch sind die vielen Möglichkeiten der individuellen Anpassung ein weiteres schlagendes Argument für diese einzigartige Theke. Dies überzeugte auch die Geschäftsinhaber Werner & Roman Ganzhorn, die mit Ihrem neuen Metzgerladen voll auf zufrieden sind. Durch die komplette Umsetzung des neuen Ladenkonzeptes mit dem Ladenbauspezialisten AICHINGER war eine erfolgreiche, schlüsselfertige Übergabe garantiert. Denn Erfolg lässt sich einrichten!


EDEKA, Gaimersheim

 

Die Fakten:

Größe: ---keine Angaben---
Lage: Innerorts/Gaimersheim
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Bernd Weid

EDEKA liebt Lebensmittel...

...und geht bei der Frische der Produkte kein Risiko ein. AICHINGER ist langjähriger Partner des Lebensmittel-Einzelhandels und beweist dies mit durchdachter Großserientechnik. Für die Frischebereiche und Vorkassenzonen entwickeln wir stets optimale Einrichtungslösungen, die durch ihr stimmiges Design und ihre einzigartige Funktionalität begeistern und für mehr Abverkauf sorgen. Davon waren auch die Verantwortlichen beim EDEKA Markt in Gaimersheim überzeugt und setzten Voll und Ganz auf die preisgekrönte Kühlthekentechnik SIRIUS3. Diese Theke setzt neue Maßstäbe in den Bereichen Ergonomie, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit. Dank präziser Fertigung „MADE IN GERMANY“ steht die SIRIUS3 für höchsten Wartungskomfort und Betriebssicherheit. Mit diesem Produkt, entschied sich EDEKA Gaimersheim für ausgefeilte Highend-Energiespartechnik. Überzeugen Sie sich selbst davon und erleben Sie die konstanten Live-Messwerte unter www.sirius3.de.


Unser Onkel Karl, Eisenach

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 210 m²
Lage: Innenstadt/Eisenach
Sortiment: Backwaren, kalte und warme Getränke, Frühstücks-Buffet
Umsetzung: Team Halle

Unser Onkel Karl - Augenlust & Gaumenfreude

Die historische Stadt Eisenach besitzt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten nicht nur ein UNESCO-Weltkulturerbe, bekannt als die „Wartburg“, sondern bietet ihren zahlreichen Besuchern auch das ein oder andere kulinarische Schmankerl. In zentraler Lage, direkt am Karlsplatz befindet sich daher ein ganz besonderes Ladenkonzept. Unser „Onkel Karl“ ist eine Bäckerei, die Handwerkstradition, Innovation und Regionalität miteinander verbindet. Der Shop befindet sich direkt am Ausgang der Fußgängerzone und ist somit nicht nur Anlaufstelle für die einheimische Kundschaft sondern bietet auch den zahlreichen Touristen eine besondere Wohlfühlatmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Das ehemalige Erdgeschoss der Sparkassenzentrale Thüringen wurde komplett entkernt und saniert. Die große Herausforderung war dabei, schon in der Bauphase den zukünftigen Anforderungen an ein Ladenlokal gerecht zu werden. Auf über 210 m² musste das alte Sparkassenkonzept entfernt werden, um einem neuen luftigen und stilvollen Raumgefühl zu weichen. Zusammen mit dem Architekturbüro Seidenzahl & Backofen, realisierten die AICHINGER Einrichtungsspezialisten etwas ganz besonderes. Hochwertige Materialien, helle freundliche Farben und warme Holztöne, prägen nun den Gesamteindruck im Raum, der bereits von Außen durch die offene Fassade zu erkennen ist. 

Die wunderschöne ARTline|||-Theke, mit dem stützenlosen und eckigen Glasaufsatz aus dem Hause AICHINGER, wurde dabei perfekt in die Gebäudesprache integriert. Die Theke ist modular aufgebaut und wurde individuell an die Bedürfnisse vor Ort angepasst. Mit der leistungsfähigen Kühlung VKS 5 ist es möglich, auch hohen Warendruck zu gewährleisten und trotzdem nicht auf frische Produkte zu verzichten. Das abgerundete Ende der Kühltheke spiegelt die Rundung der Glasfront wider und die historischen Zementfliesen mit ihren formschönen Mustern, erinnern an vergangene Tage. Eine tolle Kombination aus Nostalgie und High-Tech, die im Ganzen ein besonderes Konzept darstellt.


Novotel Centre Ville, Nürnberg

 

Die Fakten:

Größe: --- keine Angaben ---
Lage: Innenstadt/Nürnberg
Sortiment: City Hotel in zentraler Lage
Umsetzung: Wolfgang Kästner

Vier Sterne Hotel im Herzen der Stadt

Die französische Hotelkette Novotel, gehört mit über 400 Hotels in 56 Ländern zu einem der größten Anbieter weltweit. Mit dem Vier Sterne Hotel „Centre Ville“ am Rande der Nürnberger Altstadt, bietet Novotel (Bauherr: Carlton K.G Nürnberg, Familie Rübsamen) seinen Kunden nun ab sofort eine schicke Übernachtungsmöglichkeit in zentraler Lage. 240 hochwertige Gästezimmer, ein Schwimmbad, Tagungsräume und ein Fitnessbereich, ermöglichen jedem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt in der fränkischen Metropolregion. Für die Spezialisten von AICHINGER-Profiküchen rund um Erfolgsberater Wolfgang Kästner und dem Innenarchitekten Jürgen Pfaff, war es natürlich eine besondere Freude, gerade die Entstehung dieses innovativen Hauses mit ihrer Kompetenz und Kreativität begleiten zu dürfen. Eine der zahlreichen Herausforderung war, das vorgegebene Novotel CI-Konzept stringent umzusetzen, aber trotzdem ein einzigartiges und flexibles Konzept zu schaffen. Eines der großen Highlights stellt die wunderschöne Thekenanlage „Stazione“ dar. Diese besticht nicht nur durch ihr tolles Design, sondern auch durch die hohe Funktionalität der einzelnen Edelstahlmöbel im Rückbereich.

Die Hotel- und Tagungsküche des Neubaus, beinhaltet modernste Kochtechnik und gewährleistet dadurch einfache und schnelle Prozessabläufe. Mit ausgesuchter Profikochtechnik unseres Partners MKN, hat eine moderne und effiziente Küchentechnik Ihren Platz eingenommen. Das ganze Küchenkonzept wurde voll und ganz auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt. Somit besteht die Möglichkeit, jedem Gast seine individuellen Wünsche Voll und Ganz zu erfüllen. Zu einem unvergesslichen Aufenthalt gehört natürlich auch ein reichhaltiges Frühstück. Im Restaurant „Colanda“, findet der Gast an der goldfarbenen Speiseausgabe alles was das Herz begehrt. Durch die tolle indirekte Beleuchtung, wird eine sehr edle und hochwertige Atmosphäre erzeugt. Das alles sind Erfolgsgaranten, die einen Aufenthalt im Novotel Nürnberg so besonders machen.


Seoudi Supermarkets, Kairo

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 2000 m²
Lage: Innenstadt/New Cairo
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Redzep Miftari

Salam aleikum - Die SIRIUS©3 im Morgenland

Mit mehr als 20 Millionen Einwohnern, ist Kairo nicht nur die Hauptstadt von Ägypten, sondern auch die größte Stadt der arabischen Welt. Im östlichen Stadtteil New Cairo, befindet sich seit kurzem der neue Standort von Seoudi Supermarkets. Der Neubau bietet auf über 2000 m² alles was das Schlemmerherz begehrt. Im Familienbetrieb besteht eine lange Tradition und Verbundenheit zum Lebensmitteleinzelhandel. Seit 1938 haben sich die grün-weißen Farben von Seoudi in der Metropolregion Kairo etabliert und der Marktanteil ist stetig gestiegen.

Ab sofort tragen nun auch die Multispezialisten von AICHINGER zum Erfolg der Marke bei. Dass dies auch keine leeren Versprechen sind, beweisen der Erfolgsberater Redzep Miftari und sein ganzes Team. Von der Planung bis hin zur Umsetzung wurde alles auf ERFOLG eingerichtet. Der neue Markt besticht durch warme Holztöne und durch eine Farbenpracht, die ihres Gleichen sucht. Die geradlinige Optik des Frischebereichs mit der preisgekrönten Kühltheke SIRIUS3 von AICHINGER, ist eines der großen Highlights in diesem tollen Ladenkonzept. Unter dem Glasaufbau Filou R finden die Kunden allerlei Köstlichkeiten aus ihrer Heimat. Zahlreiche Sonderpräsentationen wie MaxxPoint und TopSpot oder die eindrucksvolle 180° Grad Fischtheke setzen besondere Angebote und Waren gekonnt in Szene. Der neue Laden findet in jedem Detail einen attraktiven Kompromiss zwischen moderner Architektur und traditionellem arabischen Einrichtungsdesign.

Wer tagtäglich mit frischen Lebensmitteln zu tun hat, hat auch ein besonderes Augenmerk auf Hygiene und Ergonomie. Die gesamte Einrichtungstechnik vereint dabei höchste Hygieneanforderungen mit intelligenter Technik und kundenindividuellen Design. Die perfekte Ausleuchtung des gesamten Frischebereichs in modernster LED-Technik erfolgte durch die Lichtspezialisten von „we-shoplight“. Die extravaganten Deckenleuchten über der Kühltheke im nostalgischen Look, verleihen dem Raum eine besondere Atmosphäre und bieten die perfekte Beleuchtung der einzelnen Waren.


Chocolaterie Amelie, Garmisch-Partenkirchen

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 100 m² (Gesamtfläche)
Lage: Innerorts/Garmisch-Partenkirchen
Sortiment: Pralinen, Trinkschokolade, Brotaufstriche, dragierte Nüsse und Früchte
Umsetzung: Jürgen Engelhardt

Amelie - Eine süße Verführung

Schokolade ist eine Liebe die auf der Zunge zergeht. Süße Verführungen findet man in der Chocolaterie Amelie in Garmisch-Partenkirchen. Der offizielle Kurort bietet nicht nur den Naturfreunden eine wundervolle Landschaft, sondern auch Schokoladenliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Dieses Jahr eröffnete mit Hilfe von AICHINGER in der berühmten Ludwigsstraße ein wahrhaftes Schokoparadies. Mit einer gläsernen Produktion, einzigartigen Schoko-Variationen und viel Liebe zum Detail in der kompletten Ladeneinrichtung, erobert die Chocolaterie Amelie die Herzen aller, die nicht nur wegen der guten Luft gekommen sind. Die Vielfalt und Qualität der Produkte sollte jedem einmal einen Besuch wert sein. Wer nicht genug bekommen kann, hat natürlich auch die Möglichkeit, einen der Pralinenkurse zu belegen um zu zeigen, ob auch ein Zuckerbäcker in ihm steckt. 

Gold für Chocolaterie Amelie in Partenkirchen


Metzgerei Kallert, Fürth/Puschendorf

 

Die Fakten:

Größe: Mehr als 100 m² (Gesamtfläche)
Lage: Innerorts/Puschendorf
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost und Käse
Umsetzung: Stefan Jugel

Erfolg lässt sich einrichten!

Diesen Satz können Sie wörtlich nehmen, denn in der fränkischen Landmetzgerei Kallert aus Puschendorf erleben Sie ein wirtschaftliches Wachstum das seines Gleichen sucht. Der Mut zum neuen Laden und die Zusammenarbeit mit AICHINGER Erfolgsberater Stefan Jugel haben sich für die beiden Inhaber Roland und Walter Kallert durchaus gelohnt. Dass dies nach dem Umbau keine einfache Dorfmetzgerei mehr ist, wird bereits bei der Außenansicht des Ladenkonzeptes klar. Hochwertige Natursteine und ein neues frisches Logo machen neugierig auf den Innenbereich. Diese Metzgerei ist zu einem Hotspot für Fleischgourmets rund um die Metropolregion Nürnberg geworden. Das neue Konzept, die qualitativ hochwertige Ware und die persönliche Leidenschaft der Gebrüder Kallert haben sich schnell herum gesprochen. 

Beim Betreten des Ladens fallen jedem gleich die zwei kreisrunden Kühltheken auf, die perfekt in die lange SIRIUS3 Thekenstrecke integriert wurden. Die beiden Theken mit dem Namen AirMaxx sind der Publikumsmagnet und bieten einen tollen Rundumblick auf die ausgelegte Ware. „Da ist mehr Aktion drin“, schwärmt Walter Kallert und geht noch weiter: „Du drehst einfach alles so, dass es den Kunden anlacht“. „Da gefällt einem das Verkaufen und man ist wie auf Droge“, sind natürlich Worte die einen stolz machen können. Diesen Optimismus belegen auch die Zahlen – 103 Kilo Feinkostsalate gehen pro Woche über den FILOU Glasaufsatz des AirMaxx. Der Durchschnittsumsatz pro Kunde stieg seit der Wiedereröffnung auf einen Branchen-Spitzenwert von 19,70 Euro. Das sind natürlich Zahlen die beeindrucken.

Die Lust auf Veränderung und die Fortschrittsorientierung der beiden Brüder geht noch viel weiter. Zwei flache Glasvitrinen „SIRIUS SetPOINT“ (ebenfalls integrierbar in die SIRIUS3 Thekenstrecke) für Steaks und Dry-Aged-Fleisch ergänzen dieses tolle Ladenkonzept. Diese Vitrinen mit den dicken Glasplatten werden erst nach dem Beratungsgespräch geöffnet und bieten einen herrlichen Blick auf die ausgelegte Ware. Vergleichbar mit einem Juweliergeschäft, sind die feinen Köstlichkeiten perfekt geschützt und können dem Kunden auf eine einzigartige Art und Weise präsentiert werden. Wer seinen Laden modernisiert, möchte auch mehr verkaufen und dies trifft in diesem Fall genau zu. Erfolg lässt sich einrichten mit dem Multispezialisten AICHINGER. 


Klaas + Kock B.V. & Co. KG, Rheine

 

Die Fakten:

Größe: 2.000 m² (Ladengröße)
Lage: Innerorts/Rheine
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel mit umfangreichem Frischebereich für Fleisch/Wurst/Käse-Produkte
Umsetzung: Ingolf Weiershaus

Wenn Lebensmittel dann…

…K+K! Klaas + Kock B.V. & Co. KG ist ein familiengeführtes Unternehmen in der Lebensmittelbranche. Mehr als 210 Verbrauchermärkte schaffen die regionale Basis für die Handelsaktivitäten des Unternehmens. Die meisten Märkte befinden sich rund um die Hauptverwaltung im westfälischen Gronau. Ganz nah beim Kunden ist nun K+K auch in Rheine. Das Vorzeigeobjekt in der Osnabrücker Straße wurde von Grund auf neu konzipiert und gebaut. Auf mehr als 2.000 m² Ladenfläche, bekommen die Kunden alles was das Herz begehrt.

Natürlich waren auch wieder die Spezialisten von AICHINGER fleißig an der neuen Erfolgsgeschichte beteiligt. Unser Erfolgsberater Ingolf Weiershaus plante zusammen mit den Verantwortlichen die gesamte Fleisch-, Wurst- und Käseabteilung. Zum Einsatz kam die preisgekrönte Kühltheke SIRIUS3 vom Multispezialisten aus Wendelstein. Das Allround-Talent ist die optimale Wahl für den Lebensmitteleinzelhandel. Die perfekte Ergonomie, die hervorragende Temperaturstabilität und eine hohe Energieeffizienz sind nur drei wesentliche Vorteile die hier genannt werden können. Mehr Abverkauf dank der SIRIUS3 – Diese Kühltheke setzt einfach neue Maßstäbe in Bedienerfreundlichkeit und Auslagefläche. Unzählige Modulvarianten ermöglichen gerade bei langen Thekenstrecken einen einheitlichen Look. Dank der werkseitigen Verrohrung ist der Anschluss an jede Verbundanlage vollkommen unkompliziert. Das waren natürlich auch schlagende Argumente für die Entscheider bei Klaas und Kock, die mit dem innovativen Technikwunder voll auf zufrieden sind.


Metzgerei Dietzel, Halle

 

Die Fakten:

Größe: ca. 60 m²
Lage: Halle/Innenstadt
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, warme Gerichte, kalte Getränke, Kaffee
Umsetzung: Michael Hergenhan

Meisterliches Know-how im nostalgischen Look

Bereits 1932 eröffnete Arno Dietzel in der ruhigen Ossietzky-Straße von Halle sein erstes Fleischerfachgeschäft. Die Stammfiliale besteht heute noch und das im „Neuen-Alten“ Gewand. Nach umfangreichen Umbauarbeiten durch unser AICHINGER Erfolgsberater-Team um Michael Hergenhan in Halle, erstrahlt das nostalgische Ladenkonzept im neuen Glanz. „Tradition und Qualität in dritter Generation“ prangt in großen Buchstaben an der Außenfassade und das spürt man in jedem Detail des wunderschönen Metzgerladens. 

Der ehemalige Verkaufsraum wurde in einen gemütlichen Sitz- und Verzehrbereich umgewandelt und versprüht heute noch den Charme von Anno1932. Nur wenige Stufen müssen erklungen werden um in den erweiterten Verkaufsraum zu gelangen. Durch diese bauliche Änderungen und den gewonnenen Raum, bestand nun die Möglichkeit das Sortiment zu erweitern und die unterschiedlichsten Kundenwünsche zu erfüllen. Die kleine Stammfiliale im Herzen der Stadt, wandelte sich somit zu einem besonderen Ort mit gemütlichen Plätzen, traditioneller Hausmannskost und der Möglichkeit auch einen leckeren heißen Kaffee zu trinken. Als Herzstück des Ladens setzte die Familie Dietzel auf außergewöhnliche Technik im schicken Design – nämlich auf die SIRIUS3 von AICHINGER! Die modernen Linien der mehrfach prämierten Kühltheke passen perfekt zum nostalgischen Auftritt des Ladenkonzeptes. Neuester Technikstandard trifft auf bewährte Qualität. Durch die neue Präsentationstheke mit stützenlosem Glasaufsatz besteht nun auch ab sofort die Möglichkeit, warme Speisen appetitlich und frisch anbieten zu können. 


Helmus Fleischerei & Feinkost, Düsseldorf

 

Die Fakten:

Größe: 80 m²
Lage: Innerorts, Düsseldorf
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost und Käse
Umsetzung: Ingolf W. Weiershaus

Düsseldorfer Feinkost-Hotspot im neuen Glanz

Mit „Helmus - Fleischerei & Feinkost“ hat Düsseldorf nun einen neuen Hotspot für alle Feinschmecker und Fleischliebhaber zu bieten.

Inhaber und Fleischermeister Stephan Helmus beauftragte AICHINGER Erfolgsberater Ingolf W. Weiershaus für einen Komplettumbau seines traditionsreichen und über 100 Jahre alten Metzgerladens (ehem. Fleischerei Stollmann). Im Rekordtempo von nur 14 Tagen wurde der rund 40m² große Verkaufsraum der Fleischerei Helmus bei laufendem Betrieb umgebaut und rundum neu gestaltet.

Die alte Thekenanlage wurde durch die mehrfach prämierte Kühltheke SIRIUS3 ersetzt und das komplette Ladenkonzept mit Ornament-Fliesen verschönert. Eine perfekt platzierte Schinkenecke, bietet schon beim Eintreten in den Laden einen tollen Blick auf die feinen Spezialitäten. Vom Boden bis zur Decke strahlt nun alles in neuem Glanz. Das tolle Endergebnis des Umbaus stimmt neben seinen Kunden auch Inhaber Stephan Helmus mehr als zufrieden: „Ich hatte Probleme mit der Kühlung und der alten Thekentechnik, die mich leider mehrmals im Stich gelassen hat“. Hier musste schnell eine Lösung her! „Jetzt habe ich den Rolls-Royce unter den Theken", meint Herr Helmus mit stolzen Worten.  „Wir danken der Firma AICHINGER, insbesondere Herrn W. Weiershaus und seinem Team, für die nette und professionelle Zusammenarbeit. Wir sind immer noch total begeistert von dem Ergebnis des Ladenumbaus."


Bäckerei Riesenhuber, Aschbach

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 200 m² (inkl. Gastgarten)
Lage: Aschbach/Innerorts (Österreich)
Sortiment: Backwaren, kalte und warme Getränke, Frühstücks-Buffet, Eis- und Süßspeisen
Umsetzung: Andreas Raab

Der Meisterbetrieb für kreative Köstlichkeiten

Handwerkliches Können, jahrelange Erfahrung und eine spürbare Liebe zum Bäckerhandwerk gehören zu den wesentlichen Faktoren, die die Bäckerei Riesenhuber zu einer Erfolgsgeschichte machen. Seit 1990 wird das traditionsreiche Unternehmen in der vierten Generation von Babara und Christian Riesenhuber geführt. Um ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten, eröffneten die Inhaber Anfang 2016 ein weiteres lukratives Standbein im wunderschönen Aschbach in Niederösterreich. Mit 100 Prozent Leidenschaft, bewährten Rezepten, und besten regionalen Zutaten, werden kreative Köstlichkeiten in liebevoller Handarbeit hergestellt.

Wie schon bei den drei anderen Standorten der Bäckerei Riesenhuber entstand die Inneneinrichtung in Zusammenarbeit mit der Firma AICHINGER und dem erfahrenen Erfolgsberater Andreas Raab. Die Qualität und das Design der Einrichtungen sind unbestreitbar. Eine gelungene Kombination aus rustikalen und modernen Elementen macht den besonderen Reiz des Einrichtungskonzeptes aus. Aber auch das, was auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist, nämlich durchdachte Planung der Arbeitsabläufe und ergonomischen Details, waren ein Grund wieder mit der Firma AICHINGER das neue Projekt umzusetzen. Beim Betreten der Filiale im alten Rathaus von Aschbach, kann man sich dem einmaligen Charme kaum entziehen. Mit Authentizität und viel Liebe zum Detail wurde die Einrichtung geplant und umgesetzt. Das Ergebnis stimmt mehr als zufrieden und beweist auf ein Neues die Fähigkeiten der Erfolgseinrichter von AICHINGER.

Verkaufstheke mit Zwischenetage

Im neuen Ladenkonzept dominieren helle und freundliche Farben – das warme Beige der Wände, das strahlende Weiß der Decke mit indirekter Beleuchtung, sowie die Trendfarbe „Grün“ der bequemen Bestuhlung mit insgesamt 69 Sitzplätzen. Das wissen auch die Kunden zu schätzen und nehmen sich für das reichhaltige Frühstücksbuffet von der Baranlage neben der Verkaufstheke etwas mehr Zeit. Die wunderschöne ARTline-Kühltheke mit stützenlosem Glasaufsatz und ausdrehbarer Zwischenetage Vario-Flip, harmoniert perfekt mit dem gelungenem Raumkonzept und steht direkt im Blickfeld der eintretenden Kunden. Hier werden die leckeren Backwaren optimal präsentiert. Das hochwertige Sortiment kann sich sehen lassen und überzeugt mit absoluter Frische und Vielfalt. Die Regalierung mit dem PANEVARI-Style Brotregal von AICHINGER vor der rustikalen Schieferplatte zeigt die handwerkliche Herkunft der Produkte. Die Ausleuchtung des kompletten Ladenlokals erfolgte durch die Lichtspezialisten von we-shoplight. Die energiesparende LED-Beleuchtung lenkt den Blick gezielt auf die perfekte Warenpräsentation und leuchtet den Raum optimal aus.


Bäckerei Rainer, Sillian

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 65 m² (Ladenfläche)
Lage: Sillian/Österreich
Sortiment: Backwaren, Kalte und warme Getränke, Snacks
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Traditionelles Backhandwerk und beste Zutaten… 

…findet man in der Bäckerei Rainer. Die vor kurzem eröffnete Filiale ist schon jetzt ein Treffpunkt für Genießer besonderer Backwarenspezialitäten. Eine vielfältige und qualitativ hochwertige Auswahl an erlesenen Backwaren lässt die Herzen der Kunden höherschlagen. Während einer Umbauphase von unglaublichen neun Werktagen entstand auf rund 65m² Ladenfläche ein sehr ansprechendes und gemütliches Konzept. Das tolle Ladenlokal befindet sich im Gemeindehaus von Sillian/Osttirol.

Die AICHINGER Einrichtungsprofis haben durch eine Erweiterung des Eingangsportals ein völlig neues Konzept erschaffen, das nun ausreichend Platz für die benötigten Funktionen bietet. Dekorative Airflakes an den Fensterflächen sorgen für eine angenehme Akustik, der zweifarbige Natursteinteppich bildet einen schönen Kontrast zu den warmen Holztönen. Mit diesen und vielen weiteren Kunstgriffen wurde ein sehr angenehmes Klima erschaffen, in dem sich die Kunden sehr wohl fühlen. Abgerundet wurde dieses gelungene Projekt durch die enge Zusammenarbeit mit den Inhabern Gerlinde und Peter Rainer, die sich seit der Eröffnung über stetig wachsende Umsatzzahlen freuen. 


Franz & Xaver BioDeli, Kempten

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 150 m² (Ladenfläche)
Lage: Innenstadt/Kempten
Sortiment: Frische Backwaren, Warme Gerichte, Bio-Limonade, Kaffee
Umsetzung: Jürgen Engelhardt

Bio mit Laib und Seele

Essen ist Energie fürs Leben. Eine frische und ausgewogene Ernährung ist wichtig und dementsprechend werden im BioDeli in Kempten nur Lieblingsgerichte serviert. Die gesunde Küche bietet eine bunte Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten an. Wer aber zum genussvollen Schlemmen gerne ein Stück Fleisch möchte, der ist hier ebenfalls richtig. Im BioDeli kommt nur hausgemachtes Essen von regionalen Produzenten auf den Teller. Dazu findet man selbst gerösteten Kaffee, frische Säfte und hausgemachte Limonaden.

Zu dieser Warenvielfalt kommt ein unverwechselbares Ladendesign mit vielen warmen Farben und einer tollen Wohlfühlatmosphäre. Ein Hauch von Deli zieht sich durch die ganze Einrichtung und vereint sich mit der wunderschönen AICHINGER ARTline-Theke zu einem stimmigen Gesamtkonzept. Der stützenlose Glasaufsatz lässt einen weitläufigen Blick auf die ausgelegte Ware zu. Die Produkte im BioDeli versprechen höchste Qualität aus dem Herzen des Allgäus – regionale, frische und hochwertige Bio-Rohstoffe.


Leonardi Arabeska, München

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 450 m²
Lage: Innenstadt/München
Sortiment: Restaurant, Kaffeebar und Patisserie
Umsetzung: Andreas Schamburger

Erleben Sie Gastronomie „NEU“ im Arabeska

Treten Sie ein in die wunderbare Welt der Leonardi Restaurants. Es erwartet Sie eine einmalige Atmosphäre und kulinarische Highlights. Regionale und saisonale Gerichte werden frisch vor Ihrem Auge zubereitet und somit zu einem einzigartigen Erlebnis für Gaumen und Auge.

Das Leonardi Arabeska ist ein Ort der Kreativität und der Kommunikation. Das sieht und spürt man in jeder Ecke des ganzen Ladenkonzeptes. Der erste Eindruck zählt -  helle Holztöne gepaart mit schwarz lackiertem Edelstahl, ergibt eine Kombination das ihres Gleichen sucht.

Die runde Thekenanlage wurde von den Spezialisten aus dem Hause AICHINGER perfekt in den Raum integriert. Großzügige Glasaufsätze bieten einen perfekten Einblick auf die Kulisse hinter der wunderschönen Speiseausgabe. Viel Platz und eine stimmige Beleuchtung laden zum Bleiben ein. Starten Sie in den Tag mit einem cremigen Cappuccino und einem hausgemachten Birchermüsli an der Kaffeebar, lassen Sie sich mittags zum Lunch mit marktfrischen Zutaten verwöhnen und genießen Sie Nachmittags wundervolle Kuchenkreationen in der Patisserie-Abteilung. Das ganze Team um Mario Heyninck freut sich täglich auf den Besuch Ihrer zahlreichen Gäste.

Erfahren Sie mehr unter: www.leonardi-kg.de 


Fleischerei Schader, Tamsweg

 

Die Fakten:

Größe: ca. 100 m² (Ladenfläche)
Lage: Tamsweg/Österreich
Sortiment: Fleisch- und Wurstwaren, warme Gerichte, kalte Getränke, Kaffee
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Aus ALT mach NEU!

Die Fleischerei Schader aus Tamsweg im Salzburger Land, betreibt nun mehr als 30 Jahren ihren Laden und das mit Erfolg! Nun war es an der Zeit einen kompletten Umbau vorzunehmen. Aus ALT mach NEU war die Devise und somit wurde dem 300 Jahre alten Haus zu neuem Glanz verholfen.

Das ganze Ladenkonzept war zu dunkel, die Theke arbeitete nicht mehr effizient und die Ware war kaum einsehbar. Damit stand die Inhaberfamilie gemeinsam mit unserem AICHINGER ERFOLGsberater Ernst Sommerauer vor einer besonderen Herausforderung. Zum Einsatz kam natürlich das Topprodukt „SIRIUS®3“ aus dem Hause AICHINGER. Das Energiesparwunder sieht mit dem edlem Holzdekor nicht nur gut aus, sondern bietet höchste Funktionalität beim Abverkauf und ist temperaturstabil. Dank präziser Fertigung, MADE IN GERMANY, steht SIRIUS®3 für Wartungskomfort und Betriebssicherheit. Auf mehr als 7,5 Meter Länge, steht nun genug Platz für die ausgewählten Köstlichkeiten zur Verfügung. Ein perfekt integrierter Kühlschrank im Rückbereich der Thekenanlage, bietet einen großzügigen Einblick auf die besten Stücke der Fleischerei Schader. Hier findet man keine Produkte von der Stange, sondern nur traditionell handwerklich hergestellte Fleisch- und Wurstwaren – natürlich, unverwechselbar und frisch!

Um den urigen Eindruck des Gebäudes im Ladenkonzept mit aufzunehmen, setzten die AICHINGER Profis voll und ganz auf warme Holztöne. Die tolle Ladenbeleuchtung unseres Partners we-shoplight, generiert zu jeder Zeit einen einzigartigen Wohlfühl-Charakter. Der großzügige Einsatz von Spiegeln lässt den Laden deutlich größer, wärmer und freundlicher wirken. Der Komplettumbau und die radikalen Erneuerungen haben der Fleischerei Schader sichtlich gut getan.

Fleischerei Schader: das beste Fachgeschäft Österreich 2017


Die Tortenkomponisten, Söding

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 100 m² (Ladenfläche)
Lage: Außerorts/Söding
Sortiment: 100% Bio-Backwaren und Torten, Kalte und warme Getränke
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Die 100% Bio-Backstube

Bio ist kein kurzer Trend, sondern eine komplette Lebenseinstellung. Biologisch erzeugte Lebensmittel schmecken nicht nur gut und sind ernährungsphysiologisch besser, sie bedeuten gleichzeitig ein Stück aktiv betriebenen Umweltschutz. Die wertvollsten Zutaten erkennt man an der Liebe zum Detail, dachten sich Sabrina & Manuel Mauerhofer und eröffneten mit der Unterstützung von AICHINGER ihr feines Bioparadies.

Die Tortenkomponisten stehen für ökologische Zutaten, eine ressourcenschonende Verarbeitung und für eine traditionell handwerkliche Produktion in reinster Bio-Qualität. In der wunderschönen runden ARTline-Theke aus dem Hause AICHINGER und dem eckigen Glasaufsatz, kommt die vielfältige Tortenauswahl perfekt zur Geltung. Ein biologischer Hochgenuss für Gaumen und Auge!


Bäckerei Haubis, Melk

 

Die Fakten:

Größe: Mehr als 200 m² (Ladenfläche)
Lage: Einkaufszentrum/Melk
Sortiment: Backwaren, Kaffee, Kuchen, Kalte und warme Getränke
Umsetzung: Andreas Raab

Ofenfrische Backwaren – Rund um die Uhr

Dass man in einer Backstube Brot, Gebäck, Snacks sowie Mehlspeisen findet, ist nicht ungewöhnlich. Die einladende Atmosphäre schon. Backstube  – der Name spricht für sich. Hier trifft die klassische Bäckerei auf die Atmosphäre eines gemütlichen Cafés bzw. Café-Restaurants. Lassen Sie sich verwöhnen und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot aus. Die tolle Warenpräsentation wird durch die ARTline-Theke aus dem Hause AICHINGER perfekt unterstützt. Ein warmes Lichtspiel und das duftende Brot aus dem Backofen sagt aus – „Hier möchte ich bleiben“. Das großzügige Platzangebot auf zwei Etagen gibt Raum zur Entfaltung. Das ganze Konzept bietet ein tolles Rundum-Erlebnis. Das riecht man, das sieht man und man fühlt es auch. Einfach herrlich!


Pirineu en Boca, Barcelona

 

Die Fakten:

Größe: mehr als 150 m² (Ladenfläche)
Lage: Innenstadt/Barcelona
Sortiment: Fleischwaren, Wurstwaren, Feinkost, Gastronomie
Umsetzung: Eva Schmidt-Rettenmayr

Regional, lecker, freundlich -  Feine Köstlichkeiten aus Katalonien.

Wer schnell eine leckere Kleinigkeit essen möchte wenn andere Restaurants geschlossen haben, ist im Pirineu en Boca genau richtig. Im vorderen Teil des Ladenlokals eine traditionelle Metzgerei mit feinen Köstlichkeiten und im hinteren Teil ein Restaurant mit offener Küche. Die gemütliche und rustikale Ausstattung mit den warmen Holztönen und kräftigen Farben lädt zum Verweilen ein. Der großzügige Innenraum mit einigen Außenplätzen bietet vielen Besuchern die Möglichkeit, die einheimischen Produkte in aller Ruhe zu verzehren. Geöffnet ist durchgehend von Mittags bis 23 Uhr. Die umfangreiche Speisekarte bietet nicht nur Fleischgerichte sondern auch eine große Auswahl an Kuchen und Süßigkeiten.


Geroldsauer Mühle, Baden Baden

 

Die Fakten:

Größe: ca. 650 m² (Ladenfläche
Lage: Außerorts
Sortiment: Bäckerei, Metzgerei, Lebensmittel, Gastronomie
Umsetzung: Dietmar Schmidtlein

Ein außergewöhnliches Projekt inmitten einer faszinierenden Landschaft.

„Echtes aus dem Schwarzwald“ ist das Motto der Geroldsauer Mühle, einem einmaligen Projekt im Herzen des wunderschönen Schwarzwaldes. Das größte Weißtannengebäude Deutschlands in der Nähe von Baden-Baden, bietet neben regionalen und saisonalen Lebensmitteln auch Tagungsräume, Gästezimmer sowie ein urig-gemütliches Gasthaus mit großem Biergarten, Tagungsräumen und Gästezimmern sowie einen einmaligen Blick in die regionale Naturwelt – Das Tor zum Schwarzwald. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 650m², erwartet den Besucher eine Wohlfühlatmosphäre mit badischer Gastlichkeit, sowie regionalen Spezialitäten und ein ausgewähltes Sortiment an traditionell-erzeugten Produkten.

Die SIRIUS®-Kühltheken mit stützenlosem ARTline-Glasaufsatz setzen die regionalen Fleisch- und Wurstwaren gekonnt in Szene und versorgen sie klimatechnisch optimal. Eine liebevolle Warenpräsentation mit extra großem Dry-Aged-Beef-Reifeschrank im Rückbereich der Thekenanlage, verführen zum Kauf der ausgewählten Köstlichkeiten. Die imposante Bäckertheke VERSIO® mit der liebevollen Frontgestaltung und dem eckigen Glasaufsatz Filou E ist ein weiteres großes Highlight in diesem tollen Ladenkonzept. Diese Kombination findet in jedem Detail einen attraktiven Kompromiss zwischen moderner Architektur und gemütlichem Einrichtungsdesign. Die Kupferfarbenen Leuchten erzeugen ein besonderes Licht auf die vielfältige Warenauslage und zaubern ein angenehmes Raumgefühl das zum Bleiben einlädt. Stilvolle Accessoires sowie warme Holzfarben verleihen dem Konzept Geroldsauer Mühle ein echtes Naturerlebnis und einen traumhaften Aufenthalt in Mitten der Schwarzwälder Naturlandschaft.

Mehr erfahren Sie unter: www.geroldsauermuehle.de


REWE Kramer, Recklinghausen

 

Die Fakten:

Größe: 1.610 m²
Lage: Stadtzentrum
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel (LEH)
Umsetzung: Ingolf Weiershaus

Meterweise High-Tech aus Wendelstein!

Von außen ist der neue REWE Kramer ein normaler Nahversorger in Recklinghausen. Doch im Inneren entstand ein Frischebereich mit mehr als 44 Meter Thekenanlage. Die geradlinige Optik der SIRIUS3®-Kühltheke mit dem edlen Holzdekor setzt ein Ausrufezeichen im ganzen Frischebereich der Wurst- & Fleischabteilung und ist der große Blickfang im ganzen Markt. Die erste runde umluftgekühlte Theke „AirMaxx“ aus dem Hause AICHINGER, bildet einen weiteres Schmankerl und ist Anziehungspunkt im gesamten Ladenkonzept.

Ein großes Highlight setzte das Planungsbüro Haan mit dem erfahrenen AICHINGER Erfolgsberater Ingolf Weiershaus im Frischebereich der Fisch- & Feinkostabteilung. Ein mittig zwischen zwei SIRIUS3®- Theken platzierter „SeaMaxx“, bildet die perfekte Showbühne für eine tolle Warenpräsentation der köstlichen Produkte. 

 


Reichl Brot, Neuhofen

 

Die Fakten:

Größe: ca. 70 m²
Lage: Innenstadt
Sortiment: Backwaren, Feingebäck, Snacks & Kaffee
Umsetzung: Andreas Raab

Reichl Brot - Die Kunst des Backens

Bereits in der vierten Generation verwöhnen Patrick und Sandra Reichl Ihre Kunden mit täglich frischen Produkten - frei nach dem Motto: "Backen bedeutet für uns die tägliche Verpflichtung, hochwertige und gesunde Lebensmittel zu produzieren". Die Reichl Brot GmbH ist ein modernes aber auch handwerklich orientiertes Familienunternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung. Wer die neue Filiale in Neuhofen betritt, erlebt einen echten Wow-Effekt. Bei der Gestaltung wurde viel Eichen-Altholz eingesetzt, ohne dabei den Raum zu überladen. In der "Corian" weißen ARTline-Theke, kommen die Backwaren hervorragend zur Geltung und Produkthighlights werden mit dem verschiebbaren sowie rahmenlosen Glasaufsatz perfekt in Szene gesetzt.

Der bequeme Sitzbereich mit einer dicken braunen Polsterung scheint durch die stützenlose Konstruktion im Raum zu schweben. Die wunderschöne Holzwand ist ein wahrer Hingucker und unterstreicht das gemütliche Ambiente. Das Ergebnis ist ein feines Bäckerei-Café mit eindrucksvollem Sitzbereich und einer ganz auf handwerkliche Tradition hin ausgerichteten Einrichtung mit modernen Stilmitteln. Das komplette Lichtkonzept im Ladenbereich wurde von den Beleuchtungsexperten von we-shoplight geplant und umgesetzt. Durch diese hochwertige Einrichtung bekommen die ausgefallenen Brotspezialitäten ihre perfekte Bühne – „THE ART OF BAKING“.     


EMO Maitre Boucher, Bertrange

 

Die Fakten:

Größe: ca. 80 m²
Lage: Bertrange, Luxemburg City Concorde/Einkaufszentrum
Sortiment: Fleisch-und Wurstware, Dry-Aged-Beef
Umsetzung: Bernd Ott

Emo – Das Zeichen für eine langjährige Metzgertradition.

Seit 1865 steht die Marke EMO als ein Synonym für Qualität und Know-how im Metzgerhandwerk. Die traditionelle Ladenkette ist nicht nur eine einzelne Erfolgsgeschichte, sondern begeistert tagtäglich eine vielzahl von Kunden in Ihren 12 Filialen rundum das Großherzogtum Luxemburg.

Auf einer großen Verkaufsfläche von ca. 80 m² erwartet die Kunden seit der Neueröffnung im Sommer 2015 eine einladende und moderne Verkaufsatmosphäre. Die SIRIUS®-Kühltheke mit stützenlosem ARTline-Glasaufsatz setzt die Spezialitäten gekonnt in Szene. Vier große Dry-Aged-Beef-Schränke mit LED-Beleuchtung im Thekenrückbereich präsentieren ihren Inhalt äußerst eindrucksvoll. Das Einrichtungskonzept mit durchgängigem Erscheinungsbild unterstreicht die handwerkliche Kompetenz der erfolgreichen Fachgeschäfte, die sich an Ihren Standorten perfekt ergänzen.


Bäckerei Kern, Graz

 

Die Fakten:

Größe: ca. 206 m²
Lage: Einkaufszentrum
Sortiment: Brot und Backwaren, Snacks
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Bäckerei Kern - Grazer Meisterbäckerei im Fachmarktzentrum an der Wiener Straße

Ende März 2015 eröffnete in Graz das neue Fachmarktzentrum an der Wiener Straße 333. Unter dem Leitsatz „Wohlfühlen für alle“ verspricht der Betreiber einen abwechslungsreichen Shopping-Bummel und zahlreiche kulinarische Eindrücke.

In exponierter Lage auf dem Vorplatz des Fachmarktzentrums finden die Gäste die Bäckerei Kern, die hier unter der spektakulären Dachkonstruktion in einem ovalen Glaspavillon ihre neue Filiale eröffnet hat. Dank der Spiegelkonstruktion an der Fassade wird das Sonnenlicht indirekt in die Bäckerei und den Gastgarten gelenkt.

Die neue Filiale ist vom Vorplatz des Fachmarktzentrum Graz von drei Seiten aus frei einsehbar. 


Príma, Szeged

 

Die Fakten:

Größe: Gesamtfläche: 11.500 m², Frischebereich: 400 m²
Lage: Stadtrand
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel
Umsetzung: Ernst Sommerauer

Premium-Kette setzt auf SIRIUS®3

Die ungarische LEH-Premiumkette Príma setzt bei ihrem neuen Markt in Szeged auf die SIRIUS®3. Die Thekenanlage für den großen Frischebereich wurde von Aichinger-Berater Ernst Sommerauer vom Planungsbüro Graz und den ungarischen Architekten von Wanzl Shopfitting Solutions geplant und umgesetzt. Zahlreiche Sonderpräsentation wie MaxxPoint und SeaMaxx setzen besondere Angebote und Waren in Szene. Dank der werksseitigen Vorverrohrung gestalteten sich der Anschluss an die Verbundanlage und die Inbetriebnahme der SIRIUS®3 reibungslos.


Nächste Termine

  • 21.09.2019

    Südback 2019 - Stuttgart

    21.09. - 24.09.2018 | Halle 7; Stand 7D11

    Die südback ist eine der begehrtesten und wichtigsten Trendmessen für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in Deutschland.

    mehr lesen
  • 15.03.2019

    Internorga 2019 - Hamburg

    15.03 - 19.03.2019 | Halle B2; Stand 313 EG

    Die erste Adresse für Top-Entscheider, Innovationsfreude, Aussteller-Vielfalt und inhaltliche Tiefe.

     

    mehr lesen
  • 20.10.2018

    FBK 2019 - Bern

    17.03. - 20.03.2019 | Halle 3.2; Stand E06

    Die FBK – die einzige Schweizer Fachmesse zu den Themen Bäckerei, Konditorei, Confiserie, Schokolade, Glacé, Kaffee und Take-away – ist DER Branchen-Treffpunkt.

     

    mehr lesen